Neukirchner, Tode und MZ

Optimistische Stimmung auf der Sachsenkrad an Stand D10. Zwischen ein paar Rollern werden schnell Stühle an einen Messetresen geschoben und ein Markenbanner in den Hintergrund gerückt, dann treten die Hoffnungsträger auf. Sie heißen Max Neukirchner und Arne Tode. Beide tragen MZ-Jacken. Im Hintergrund lächelt zufrieden Martin Wimmer, einer der zwei MZ-Inhaber. Neukirchner ist als Fahrer…

Nazis blockieren? Nazis blockieren!

„Rechtsbruch ist nie legal, kann aber legitim sein.“ Diesen eigentlich ganz einfachen und logischen Satz hat heute Wolfgang Howald gesagt, Vizepräsident des Sächsischen Landesarbeitsgerichts i. R. und Vorsitzender des Münchner– Platz–Komitees e.V. Der Satz hat Mut gemacht für den 13. oder den 19. Februar, wenn wieder Neonazis durch Dresden marschieren wollen. Denn er ermutigt zu…

Am Tag vor der Sachsenkrad 2011

Geschoben, geschraubt und geputzt wurde heute in den Messehallen im Ostragehege für die Sachsenkrad 2011. Viele schöne Motorräder waren noch nicht zu sehen, als die Messefirma Ortec am Vormittag zur Pressekonferenz lud. Knapp 140 Aussteller sind dabei und morgen um 11 Uhr wird die Messe öffnen. Das ist sicher, auch wenn der unsägliche Thilo Sarrazin…

Mit dem Motorrad in den hohen Norden

AWO trifft Elch – mit dieser Montage wirbt das Verkehrsmuseum für den Vortrag. Eine 5500 Kilometer lange Motorradtour ist das Thema eines Vortrags, zu dem heute das Verkehrsmuseum einlädt. Die Tour fand 2008 statt. Das Besondere: Vier Motorradfahrer reisten auf Oldtimern wie einer AWO 425 (Bj. 1956) und zwei MZ (Bj. 1959 und 1961) in…

Chaos im Leipziger Nahverkehr

Was ist nur mit Leipzig los? Schon wieder haben die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) wegen des Winterwetters kapituliert. Die Straßenbahnen fahren nur auf wenigen Strecken und wann eine Bahn kommt, ist dem Zufall überlassen. „Alle Busse und Bahnen verkehren ohne Fahrplan!“, teilen die LVB heute im Internet mit. „Uns machen weiter tief sitzende Vereisungen in den…