Schwarz, breit und schwer zu fahren

Dieses „Geschoss“ stand am Sonnabend bei Thomas Heavy Metal Bikes auf dem Hof. Und damit wurde tatsächlich gefahren. Ein „Open House“-Gast rollte kam dieser Buell aus dem (Vor)Erzgebirge nach Dresden. Um die Kurven unterwegs hat er sie vermutlich getragen, denn mit flach gebackenen Breitreifen ist Kurvenlage nun mal fast unmöglich. Aber schick sah es dennoch…

Open House bei Harley-Wetter

Ein Ankommen und Abfahren war das heute bei „Harley“ in Radebeul, dass es seine Freude hatte. Und das Wetter – das ist wohl einen eigenen Blogeintrag wert. Wer solches Wetter zur Saisoneröffnung hat, kann kein „böser Biker“ sein. Da können die Harley-Treiber unter ihren mehr oder weniger StVO-konformen Helmen noch so böse durch die schicken…

Kalt erwischt zum Kaltstart

„Kaltstart Party“ nennt „Polo“ den Saisonstart, zu dem morgen auf das Gelände rund um den Laden des Motorradausstatters (Kesselsdorfer Straße 332 in Dresden Gompitz) eingeladen wird. Der Name ist dieses Mal im doppelten Sinne Programm, denn warm wird es den Bikern höchstens ums Herz wenn sie nette Bekannte treffen, tolle Angebote vorfinden und die Party…

Ministerpräsident will GDMA-Action

Gerade noch gab es jede Menge Grund hier zu meckern über den müden Internetauftritt der Großen Dresdner Motorradausfahrt (GDMA), schon kommt Bewegung in die Sache. Die Fahrstrecke kann man nun genau sehen, auch der Ministerpräsident (MP) hat mittlerweile sein neues Grußwort abgeliefert. „Dank eindrucksvoller Landschaften, historischer Ortskerne und kurvenreicher Streckenabschnitte sind Nervenkitzel und Entspannung gleichermaßen…

Kurzarbeit bei MZ beendet

Die Kurzarbeit bei MZ in Hohndorf ist beendet. Wie Firmensprecher Andreas Schulz mitteilte, sind ab heute alle Kollegen der Firma wieder regulär im Einsatz. Vor rund einem Monat hatte Geschäftsführer Martin Wimmer 20 der 56 Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt, weil ein wichtiges Bauteil nicht lieferbar war, das für die Herstellung von Elektrofahrrädern gebraucht wird (hier…

D.o.F. und auf dem Weg zum „Triumph“

Sie leben „ein wirkliches Rockerleben, was an zahlreichen, leeren Bierflaschen und Zigarettenschachteln unschwer zu erkennen ist“, schreiben die Musiker der Dresdner Band „D.o.F.“ über sich und ihren Probenraum. Der Bandname ist keine Adjektiv-Abkürzung sondern steht für „Demons of fear“. Der Bandname sei „nach vielen Bieren entstanden“, teilen die Musiker mit und so klingt er auch.…

Mehr Zweirad-Unfälle im Dresdner Umland

Im Heimrevier der Dresdner Motorradfahrer, der Sächsischen Schweiz, dem Osterzgebirge und dem Elbland zwischen Dresden und Meißen ist die Zahl der Unfälle mit Zweiradfahrer-Beteiligung von 2010 zu 2011 leicht gestiegen. Wie die Polizeidirektion Oberes Elbtal/Osterzgebirge auf „Unkorrekt“-Nachfrage mitteilte, kletterte die Zahl der Unfälle von 360 auf 381. Vier Menschen kamen dabei 2011 ums Leben, 2010…

KTM-Fahrer schwer verletzt

Auf der Leipziger Straße in Mickten ist gestern Abend ein KTM-Fahrer verunglückt. Der Unfall ereignete sich genau dort, wo Autofahrer die „Leipziger“ verlassen, wenn sie Richtung Neustadt wollen, an der Ecke Leipziger Straße/Rehefelder Straße. Ob der KTM-Fahrer zu schnell war oder von Fahrer des beteiligten Autos, eines Mercedes der B-Klasse, übersehen wurde, klärt derzeit die…