D.o.F. und auf dem Weg zum „Triumph“

Sie leben „ein wirkliches Rockerleben, was an zahlreichen, leeren Bierflaschen und Zigarettenschachteln unschwer zu erkennen ist“, schreiben die Musiker der Dresdner Band „D.o.F.“ über sich und ihren Probenraum. Der Bandname ist keine Adjektiv-Abkürzung sondern steht für „Demons of fear“. Der Bandname sei „nach vielen Bieren entstanden“, teilen die Musiker mit und so klingt er auch.…

Stollenzeit

Osterzeit ist Stollenzeit. Heute gibt es den letzten Stollen des Jahrgangs 2011. Problemlos hält sich das angeschnittene Gebäck ein Vierteljahr und länger und die Vorfreude war groß auf die letzten Stollenscheiben, die traditionell erst Ostern verputzt werden. Ganz nebenbei versüßt der Stollen auch einen Arbeitstag. Ausgerechnet heute ist nun der einzige Tag dieses langen Wochenendes…

Totentanz auf der GDMA-Website

Noch genau fünf Wochen bis zur Großen Dresdner Motorradausfahrt (GDMA), die von den Machern seit dem vergangenen Jahr vollmundig als „Die Mutter aller Ausfahrten“ gepriesen wird. Aber Achtung: Die Mutter kommt in die Jahre, sie bekommt Falten. Die Internetseite, mit der für die Tour geworben wird, entwickelt sich mittlerweile zur Oma-Seite. Nichts gegen Omas, aber…

Frühling, Frauen und Kakteen

Französische Lebensart ist das Thema von Uwe Sochor, der ein Geschäft an der Bürgerstraße in Dresden Pieschen betreibt. „Der Frankreichladen“ erklärt er sein Unternehmen im Internet, es trägt den Namen „savoir vivre“. Dort geben die „Kerner“ am 21. April eine Kostprobe ihrer Musik. Dabei handelt es sich um ein Männerquartett, das aus Dresden stammt und…

Was muss das Muss?

Auch der ADAC hat ein Herz für Motorradfahrer. Vor allem dann natürlich, wenn sie Clubmitglieder sind oder anderweitig bereit, Geld zu zahlen. Satte 115 Euro rufen die „Gelben Engel“ für ein Sicherheitstraining im Fahrsicherheitszentrum Leipzig-Halle auf. Sicherheitstrainings, bei denen man nicht noch zusätzlich Strecke bei An- und Abreise machen muss, gibt es unter anderem auch…

Saisoneröffnung: Am Sonnabend nichts kochen!

Suzuki nennt es „Biker´s Day“, bei Kawasaki heißt es „Drachenfest“. Bei Honda wird zur „Roadshow“ geladen und bei Yamaha zu „Yamaha live“.  Andere nennen diesen organisierten Start in die Saison einfach nur (logisch) „Saisonstart“. Und wieder andere wie etwa Harley-Davidson machen gar nicht mit beim offiziellen Motorradstart in das neue Jahr, den der Industrieverband Motorrad…

Gratis zu den Eis-Rittern

Speedway kennt  man hierzulande vor allem aus Meißen, Eisspeedway wird dennoch am Wochenende in Dresden geboten. Die „Eis-Ritter“ kommen, wie Veranstalter Thomas Schiffner aus Bruchköbel (Hessen) ankündigt, 20 Jahre lang habe es das in Dresden nicht gegeben. 1992 fanden die Deutschen Meisterschaften im Eisspeedway in Dresden statt. Nun knattern ab heute wieder die 60 PS-Motoren…

Motorräder und Möbel

Entspannt von Suzuki zu Triumph schlendern, dann ein Fachgespräch mit dem Honda-Vertreter und sehnsüchtige Blicke zu den schönen Italienerinnen von Aprilia und Moto Guzzi – die Motorradmesse im Mahler-Möbelhaus Siebenlehn lockte heute zu diesem Vergnügen. Ausgesprochen entspannt ging es auf den fast 3000 Messequadratmetern zu, Benzin reden und Probesitzen inklusive. „Das ist wirklich sehr entspannt…

Tauziehen um eine Ducati Panigale

In genau einem Monat beginnt die „Sachsenkrad 2012“, die Dresdner Motorradmesse. Sie ist schon lange nicht mehr die erste Motorradmesse des Jahres, wie die Veranstalter, die Firma Ortec einst für sich in Anspruch nahmen. Sie müssen mittlerweile mit süddeutscher Konkurrenz kämpfen, geht es um namhafte Aussteller. Und so darf man in diesem Jahr gespannt darauf…