„Schtrafbat“ auf dem Friedhof

Ganz still war es auf dem Sowjetischen Garnisonfriedhof heute, nachdem die Biker aus St. Petersburg die Motoren ihrer Maschinen abgestellt hatten. Sie hielten inne und dachten an die Soldaten und Zivilisten, die im Zweiten Weltkrieg ihr Leben gelassen haben. Und sie hörten staunend, dass sich die russische Administration kein bisschen um den zivilen Teil des…

Kritik an der Kritik

Schloss Moritzburg, Kornfelder, Motorradbilder – so sah der Bericht aus, der im Herbst 2010 in Ausgabe 22 der „Motorrad News“ stand und von dem hier Fotos eingestellt waren. Diese Bilder mussten verschwinden, geschlagene acht (!!!) Monate nach der Veröffentlichung des Berichts in diesem Blog forderte dies jetzt die Verlagsleitung in einem Brief. „Urheberrechtsverletzung“, schimpften die…

Besuch aus der Partnerstadt St. Petersburg

Rund 50 Motorradfahrer aus St. Petersburg, einer Partnerstadtvon Dresden, sind heute Vormittag in der Altstadt eingetroffen. Sie sind unterwegs im Rahmen einer „Versöhnungstour“, deren Hintergrund der Überfall Hitlerdeutschlands auf die Sowjetunion vor 70 Jahren ist. Heute stand für sie unter anderem ein Besuch in der Frauenkirche auf dem Programm, morgen legen sie einen Kranz nieder auf…

Harley Chapter Dresden fährt zum Jubiläum nach Polen

„15 Years On The Road“ feiert die „Harley Owners Group (HOG) Dresden Chapter Germany“ am Wochenende. Das klingt wichtig und bedeutet: Seit 1996 gibt es in Dresden einen Ortsverband der Harley Davidson Eigentümer. 2011 feiern die Dresdner Harley-Fahrer deshalb fast so etwas wie einen runden Geburtstag. Dazu treffen sie sich zu einer Geburtstagsausfahrt, die aber nicht so heißt: Geplant ist…

Versöhnliche Motorradtour

Die Russen kommen! Mit schwerem Gerät, aber nicht mit Kettenfahrzeugen. Sie kommen auf Motorrädern und man darf gespannt sein, was das für Maschinen sind. Ural und Dnepr heißen ihre heimischen Motorradmarken, BMW und Harley stehen aber auch in Osteuropa höher im Kurs. Morgen kommen die russischen Motorradfahrer auf der Augustusburg an, am Donnerstag in Dresden.

Kein Wolpertinger

­­­­Die kleine Schwester der mächtigen „Gummikuh“, der  BMW R1200 GS,  unterscheidet sich ganz wesentlich von ihrem Vorbild. Die Münchner haben ihr keinen Boxermotor spendiert, sondern einen Reihenzweizylinder. Außerdem ist die F 800 GS ist ungleich leichter als ihre große Schwester. Nach der Erfahrung mit dem BMW-Bestseller auf Teneriffa verspricht das mehr Handlichkeit. Kurz: Es müsste sich…

Die Werbegemeinschaft wirbt nicht

Seit zwei Tagen werden in der Neustadt Bierwagen hin- und hergerückt – ein untrügliches Zeichen für das bevorstehende Fest der Bunten Republik Neustadt (BRN). Heute Abend beginnt das Tohuwabohu zwischen Prießnitzstraße und „Königsbrücker“, „Bautzner“ und Bischofsweg und dank einiger aktiver Neustädter, die sich in der sogenannten Schwafelrunde zusammengefunden haben, ist auch wieder Bewegung in die…