Besuch im Hippieparadies

La Gomera ist 35 Minuten von Teneriffa entfernt. Oder 60 Minuten, ganz nach Wahl der Fähre. Motorradfahrer nehmen ab Los Cristianos die langsamere Fähre, Sonnendeck inklusive. Die schnellere Fähre ist wie ein Flugzeug, die Fahrzeit steht über dem Reisegenuss. Das passt nicht zum Motorraderlebnis, dann schon lieber eine halbe Stunde weniger La Gomera. Die Insel…

Die schwarze Madonna, Sahara-Sand und die Anaga-Berge

Wochenende ist Motorradzeit. Das gilt für Teneriffa wie für die Sächsische Schweiz. Plötzlich sind mehr Motorräder unterwegs. Und was macht der Tenerifeno mit seinem Zweirad? Er brettert die Lieblingsstrecke hoch und runter und wartet dann auf dem Stammparkplatz, bis die lahmen Motorradtouristen vorbeitrödeln, die er unterwegs mit seinen offenen Tröten beim Überholen erschreckt hat. Toller…

Fahrt ins Blaue

Heftiger Wind am Morgen. Klirrend fliegt der Aschenbecher eine Etage weiter oben vom Balkontisch auf den Kachelfussboden, am Lift im Flur reisst der Wind einen gerahmten Hotelplan von der Wand, Blätter wehen durch die halboffenen Flure, draußen biegen sich die Palmen und von einem nahen Parkplatz reiben riesige Staubfahnen über das Einkaufszentrum. Es ist warm,…

214 Kilometer Kurvenfahrt

Sie glänzt mich an, der verchromte Auspuff zumindest. Der silberfarbene Rest schimmert eher matt, das wirkt technisch. Vor mir steht eine BMW R 1200 GS, gerade mal reichlich 3000 Kilometer alt. Wir schließen Freundschaft für die nächsten Tage, nachdem ich sie mühsam vom Mittelständer gewuchtet habe, ohne dass sie oder ich dabei Schaden genommen haben.

Zwei Begegnungen

Unlängst hatte ich innerhalb eines Tages zwei vielversprechende Begegungen. In Verbindung mit meiner gegenwärtigen Position (N 28 Grad 5,432 Minuten und W 16 Grad 43,907 Minuten) ergeben sie eine ganz besonders reizvolle Mischung. Die nackten Zahlen: Mehr als 3700 Meter Hoehe und zwei Zylinder in Querlage. Ich werde diese Begegnungen in den kommenden Tagen mit…

Gute Diskussion, keine Annäherung

Langweilig, ermüdend, Schlichter Heiner Geißler auf verlorenem Posten – die Kritik war deutlich nach dem ersten Schlichtungsgespräch zum Projekt Stuttgart 21. Der sogenannte Ereigniskanal Phoenix hat auch heute wieder die Schlichtungsrunde aus dem Rathaus von Stuttgart live übertragen und ich hatte Zeit, mir einen Teil der Übertragung anzusehen. Vorab – seinem Beinamen wurde Phoenix nicht…

Teuflische Ducati

Lang genug währte hier zuletzt der Blick in handwerkliche Abgründe. Nun rückt ein technisches Highlight in den Mittelpunkt. Wenn am Dienstag in Mailand die Motorradmesse Eicma 2010 beginnt, sind auch die Zweiradkonstrukteure aus dem nur knapp 200 Kilometer entfernten Bologna in der zweitgrößten Stadt Italiens zu Gast. Sie greifen BMW an und präsentieren dort eine…

Die Bling-Bling Party hat beginnt

Kim ist toll! Und „Kim selbst ist sehr gelassen und macht aus Ihren Auftritten eine große Bling-Bling Party“. Wiebitte? Das Zitat stammt aus einer Presseinformation, die mich jetzt erreicht hat. Ich habe es einer der Mitteilungen entnommen, die täglich via Mail, Fax oder Post auf den Schreibtisch kommen. Manche davon sind unfreiwillig komisch, andere enthalten…

Zwei Chöre, eine Messe

Der 75. Geburtstag von Dieter Westenhöfer, dem ehemaligen Kantor der Weinbergskirche in Dresden Trachenberge, führt am Reformationstag zwei Chöre mit denselben Wurzeln zu einem Konzert zusammen. Gemeinsam singen sie seine doppelchörige Missa brevis „Cantate Domino“. 1998 hat Westenhöfer die ersten Teile dieser Messe geschrieben. Anlass war das Zusammentreffens der Ökumenischen Kantorei der Weinbergskirche mit einem Chor aus Rumänien….