Zum Schluss ein Stoßgebet?

60 Prozent der Sachsen beten nie, hat eine Umfrage der ZEIT unter 1000 repräsentativ ausgewählten Sachsen im Alter ab 18 Jahren ergeben. Gar nicht so schlecht in einem Bundesland, in dem nur jeder Fünfte der evangelischen Kirche angehört und vier Prozent katholisch sind. 24 Prozent der 4,15 Millionen Einwohner Sachsens sind Christen, ordnet die ZEIT…

Amen!

Noch herrscht die Ruhe vor dem … Nein, irgendwie passt der sprichwörtliche Sturm nicht zum Kirchentag in Dresden. Noch herrscht die Ruhe vor dem Massengebet oder dem Massensegen? Irgendwas mit Massen hat es schon zu tun, wenn sich mehr als 110000 Dauergäste für fünf Kirchentag-Tage in Dresden anmelden. Massen sind es auch, die am Abend…

Die dunkle Seite der BRN

Magnus Hecht hat sie gefunden, „die dunkle Seite der BRN“.  Es ist die Nacht, die späte, späte Nacht. Das ist die Zeit, wenn im Dunkel Haschischzigaretten kreisen, wenn niemand mehr sieht, wie man sich heimlich dauernd Wodka nachschenken lässt, wenn Männer mit schon etwas glasigem Blick deutlich zu lange auf die Reize der flanierenden weiblichen…

Das Erwachen der Fledermäuse

Ausfahrt um 13 Uhr, Motorradmesse auf Tschechisch um 14 Uhr, Party am Abend und eine Überraschung um Mitternacht: Kurz gefasst ist das das Programm, zu dem der Motorradclub „Pekelné doly“ morgen (14. Mai) einlädt.  „Das Erwachen der Fledermäuse“ haben die Höhlenbiker ihre Veranstaltung getauft. Wer ihr Domizil kennt glaubt sofort, dass dort solche Miniflugsaurier zu…

Biker spenden Blut

Beinhart zeigen sich Biker gern unterwegs. Sie verkleiden sich als Rocker und üben coole Gesten, geben sich lässig und abgebrüht. Wie lässig sie wirklich sind, beweisen die Mitglieder des Vereins Motorradfreunde „Beinhart“ Pirna e.V. am Donnerstagabend in Berggießhübel. Sie haben sich beim DRK angemeldet, um gemeinsam Blut zu spenden. Etwa um 17.45 Uhr werden sie…

Rollende Vorstandssitzung

Schriftlich oder mündlich darf der Vereinsvorsitzende zur einer Vorstandssitzung einladen, Beschlüsse werden mit einfacher Mehrheit gefasst. Alles richtig gemacht also bei der Einladung und dem Ablauf der rollenden Vorstandssitzung, zu der sich am Sonntag zwei Drittel der Vereinsleitung getroffen haben. Es fiel nur eine Entscheidung: Der Vorstand hat beschlossen, dass die bewegliche Vorstandssitzung ein voller…

Feuer im Viertel

Nur selten fährt die Berufsfeuerwehr aus der Wache an der Louisenstraße quer durch die Äußere Neustadt zum Einsatz. Zu eng, zu wenig durchlässig sind die Straßen im Viertel für schnelle Manöver mit den großen Fahrzeugen. Dennoch musste sie heute auf der Louisenstraße zur Alaunstraße ausrücken. Den Polizeireporter hielt es nicht mehr in der Wohnung, Recherche…

Drei Mal werden sie noch wach

Wenige Tage vor der Großen Dresdner Motorradausfahrt (GDMA) zieht Ralf Büttner alias Jawabütti alle Register, um für die Veranstaltung zu werben. Am Königsufer posierte er mit seinem auffälligen Gespann für den Zeitungsfotografen, der sich glatt auf den Elberadweg legte, um Jawabütti ins rechte Bild zu setzen.

Armes (royales) England

Millionen Menschen weltweit musste sich das Königreich heute offenbaren.  Da wird mit Pomp und Prunk eine königliche Hochzeit gefeiert, aus aller Herren Länder strömen Gekrönte und Ungekrönte nach London, um dem jungen Paar ihre Aufwartung zu machen. Die Monarchie glänzte und spiegelte sich selbst – nicht zuletzt in glänzendem Chrom und blankpoliertem Lack toller Karrossen.…