MotoGP II: Audienz beim Weltmeister

Jorge Lorenzo gibt sich die Ehre in Dresden. Morgen wird der amtierende MotoGP-Weltmeister in Elbflorenz erwartet und dabei voraussichtlich nichts von dem sehen, was Dresden berühmt gemacht hat. Denn sein Weg führt vorbei am Zentrum direkt zu den Fans, im aktuellen Fall zum sogenannten Giga-Store des Motorradzubehöranbieters Louis in Nickern. Dabei wird der Yamaha-Pilot begleitet von…

Motorradfahrer stürzte, Unfallfahrer flüchtete

Wieder einmal hat offenbar ein Autofahrer in Dresden einen Motorradfahrer übersehen. Der Unfallverursacher war heute gegen 4.45 Uhr auf der Washingtonstraße von der Flügelwegbrücke zum Elbepark unterwegs. Dabei zog er mit seinem Auto von der rechten auf die linke Spur der Fahrbahn. Ein 21-Jähriger, der mit seiner Kawasaki auf der linken Spur unterwegs war, musste…

Triumph schießt Yamaha ab

Zwei Motorradfahrer haben gestern, am Sonnabend, gegen 17.20 Uhr auf der Kesselsdorfer Straße in Gompitz einen Unfall gebaut. Ein Yamahafahrer aus dem Hochsauerlandkreis fuhr stadteinwärts und zog nach links um in eine Tankstelle abzubiegen. Zugleich setzte ein Triumphfahrer hinter ihm zum Überholen an. Er fuhr mit seiner Maschine in die Yamaha. Der Mann aus dem…

Treffen mit Lorenzo & Co

Grünes Licht für den Sachsenring! Die Nummer 37 hat der Medienausweis, der ab Donnerstag abgeholt werden kann und auf dem der Name des Unkorrekt-Bloggers steht. „Paddock (Green)“ lautet die Bezeichnung für das Gebiet, auf dem man sich damit mehr oder weniger frei bewegen darf. Im Klartext: Auge in Auge mit Jorge Lorenzo (Spanien,Yamaha Factory Racing/Yamaha) , Casey Stoner (Australien, Repsol…

Duc kaputt, Fahrer leicht verletzt

Die schöne Duc ist erst mal hin, der Fahrer zum Glück nur leicht verletzt. Ein 33-jähriger, der am Dienstag gegen 17 Uhr mit einem Ford Mondeo auf der Teplitzer Straße stadtauswärts unterwegs war, wollte das rote Motorrad überholen, obwohl es auf der linken Spur unterwegs war. Bei diesem schwachsinnigen Manöver touchierte das Auto die Maschine, der…

Schlechter Service bei Sachsen-Tourismus

„Vielen Dank für Ihr Interesse am Reiseland Sachsen. Gern senden wir Ihnen in den nächsten Tagen wie gewünscht folgende Artikel zu: Motorradtouren in Sachsen.“ Das hat am 22. Juni die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen (TMG) geschrieben. Besser – das hat damals das Computersystem der TMG automatisch auf eine Internetbestellung geantwortet. Mehr ist bisher nicht passiert…

Kesseln im Auftrag der Chefin

Sie fährt eine BMW mit MZ-Kennzeichen und nur sie darf das auch. Sie pfeffert ihre Maschine gewiss nachdrücklicher um die Ecken als die meisten ihrer männlichen Kollegen. Sie ist fleischgewordener Bikertraum (aber längst vergeben!). Sie hat ihr Hobby zum Beruf gemacht und hält die Frauenquote hoch in einem Metier, das eines der letzten Männerrefugien ist.…