Motorrad

Häßliche Zeiten

UnfallAuf der Ammonstraße ist heute gegen 7.20 Uhr ein Motorradfahrer bei einem schweren Unfall ums Leben gekommen. Der 29-Jährige war auf einer Yamaha Bulldog unterwegs und fuhr in Richtung Tunnel am Wiener Platz. Dabei kam ihm ein Bus des Regionalverkehr Dresden (RVD) entgegen. Der 57 Jahre alte Busfahrer bog von der Ammonstraße nach links zum RVD-Gelände ab. Dabei stieß der Buss mit dem Motorrad zusammen. Der Motorradfahrer rutschte unter den Bus und zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass die Retter ihm nicht mehr helfen konnten.  Die Ammonstraße musste für die Bergung des 29-Jährigen, die Unfallaufnahme und die Aufräumarbeiten reichlich drei Stunden lang gesperrt werden.

  • Die Polizei bittet unter Rufnummer 483.2233 um Hinweise zu dem Unfall. Die Ermittler sind insbesondere an Hinweisen von Autofahrern interessiert, die wie der 29-Jährige in Richtung Tunnel unterwegs waren.
  • Das Foto wurde von Roland Halkasch zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

 

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *