Motorrad

Nagelneue Duke gestohlen

Der Motorradklau in Dresden nimmt zu. Jedenfalls fühlt es sich so an, eine Jahresstatistik wird hier zu gegebener Zeit veröffentlicht. Es vergeht derzeit kaum eine Woche, in der in der Landeshauptstadt kein Motorrad gestohlen wird. In der zweiten Hälfte der vergangenen Woche traf es eine KTM Duke 690 (Foto: PR/KTM), die auf der Lommatzscher Straße in Mickten abgestellt war. Das teilte die Polizei heute mit. Das Bike war mittels Lenkschloss gesichert. Die „Duke“ war laut Angaben der Beamten gerade mal einen Monat alt und etwa 7700 Euro wert.

Ende September und in der zweiten Oktoberwoche wurden in Dresden zwei Maschinen der Marke Honda gestohlen (hier mehr dazu).