Motorrad

Suzukifahrer schwer verletzt

Radebeul (cs). Ein Fahrfehler eines 18-Jährigen hat am Sonnabend auf der Meißner Straße in Radebeul zu einem Unfall geführt, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Das teilte die Polizei gestern mit. Der junge Mann steuerte einen Kia. Er fuhr auf der Meißner Straße und wollte in Höhe der Straße An der Kaiserbrauerei nach links abbiegen. Dabei übersah er einen Suzuki-Fahrer, der bereits zum Überholen angesetzt hatte. Er touchierte den Motorradfahrer, der Mann stürzte und verletzte sich schwer. Der Rettungsdienst brachte den 38-Jährigen in ein Krankenhaus.

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *