Fotos / Moped / Motorrad

Technik kennt keinen Stillstand

West-Attitüde auf Ost-Moped: So sah die Werbung für den "Star" 1966 aus.

„Qualität, Fahreigenschaften, Formgebung, Fertigungsstechnik und Wirtschaftlichkeit“ standen 1966 beim VEB Automobilbau in Karl-Marx-Stadt im Mittelpunkt. So steht es im „IFA mobil-report“, der damals zur Leipziger Messe erschien. Diesem reichlich 20 Seiten starken A5-Heft auf mittlerweile etwas gelb gewordenem Papier ist auch die Überschrift „Technik kennt keinen Stillstand“ entnommen. Sie steht gleich auf der dritten Seite über der Einleitung und könnte gewiss genau so über der Werbung eines westdeutschen Autobauers gestanden haben. Vielleicht ist ja der Audi-Slogan „Vorsprung durch Technik“, der laut der Wikipedia erstmals 1971 in einer Audi-Anzeige auftauchte, tatsächlich dem zukunftsweisenden Spruch aus dem IFA-Großbetrieb entlehnt.

Ebenso erinnert die Werbung auf der Rückseite des Umschlags an Westwerbung. Ein tolles Moped (Spezialisten werden hier gleich einwenden, dies sei aber ein Mokick und genau genommen haben sie recht), übrigens ein „Star“, und eine todschick gekleidete Bikerbraut, die den meisten Bikerbräuten der Gegenwart immer noch eines voraus hat: Geschmack.

  • Den „IFA mobil-report“ zur Leipziger Frühjahrsmesse 1966 hat ein unbekannter Gönner auf dem Redaktionsschreibtisch des „Unkorrekt“-Bloggers hinterlassen. Sehr herzlichen Dank dafür. Alle Berichte über die Erfolge der volkseigenen Zweiradindustrie, die darin zu finden sind, werden in den nächsten Tagen hier zu lesen sein.

Ein Kommentar

  1. Steghosen? Das Grauen!

    Optisch verwirrend ist, dass die Wiese, aus der die Dame sich ihren Mittagssnack gepflückt hat, nach oben gekippt erscheint.

Comments are closed.