Motorrad

Ein Lebenszeichen aus Zschopau

Monate sind vergangen seit der letzten Nachricht aus Zschopau zum Thema ZPmoto. Nun überraschte Geschäftsführer Norbert Vogler am Wochenende (endlich) mit einem Lebenszeichen der kleinen Motorradschmiede. Nach mehr als zwei Jahren Entwicklungszeit sei am 23. Februar die erste Maschine ausgeliefert worden, teilte er mit. Der neue Besitzer kommt aus der Uckermark, einer Region nordöstlich von Berlin. Bis zu 20 weitere Motorräder sollen noch in diesem Jahr fertiggestellt werden, so Vogler weiter.

Damit auch alle glauben, dass es das Motorrad wirklich gibt, der neue Besitzer keine Erfindung ist und die Übergabe tatsächlich stattgefunden hat, hat das Regionalfernsehen Mittelerzgebirge einen peppigen Film von diesem Termin produziert.

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *