Motorrad

Knopflos: Neues Zumo im Test

Teststart gelungen. Das neueste Zumo-Navigationsgerät von Garmin hört auf den Namen 390LM und ist erst seit rund vier Wochen zu haben. Im Auto habe ich es bereits getestet und der Test verlief überzeugend. Der erste Eindruck: Es ist schlanker und schneller als der Vorgänger, der mich (geschätzte) sechs Jahre lang begleitet hat. Leider hat sich aber Garmin von Halterungen mit Stiftkontakten verabschiedet, nun muss man das Gerät direkt über einen Ministecker auf der Rückseite mit Strom versorgen. Da fragt sich, wie lange die Gummiklappe über dieser kleinen Steckdose mitmacht. Dies ist aber nur der erste Eindruck. Das Gerät navigiert sehr gut, die Frauenstimme „Steffi“ meldet sich im bisher bekannten Befehlston und die „Knöpfe“, die zuletzt bei meinem alten Zumo zuletzt für Verdruss gesorgt haben, fehlen gänzlich. So können sie wenigstens nicht mehr rausfallen, ich vermisse sie aber (bisher).

  • Mehr zur Funktion und zur Alltagstauglichkeit gibts hier im Blog in unregelmäßigen Abständen.

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *