Moped / Motorrad / Termine

Winterfahrer warten auf Bewunderer

Alles im Blick: Das Wintertreffen ist ein Fest für große und kleine Experten. Foto: PR

Hoffentlich bleibt der Schnee liegen! So muss das sein, denn morgen sind die Harten unterwegs. Sie mögen es kalt und nass und sind dafür gerüstet. Sie fahren auch bei Schnee und Eis, sie übernachten bei Minusgraden in Zelten, waschen sich auch bei Frost im Freien und wärmen sich am Gaskocher oder am offenen Feuer. Sie fahren zum Motorrad-Wintertreffen auf Schloss Augustusburg bei Chemnitz.

Es ist das 45. Treffen dieser Art auf dem Schlossberg, den man schon von der Autobahn A4 aus sehen kann. 1971 trafen sich dort zum ersten Mal winterharte Biker bei Kälte und Schnee. Manche gönnen sich nach der frostigen Anreise eine Übernachtung in der Augustusburg-Jugendherberge. Mittelpunkt sind aber stets die Zelt-Übernachter in und an der Burg, die Motorräder und das Treiben drumherum. Da wird Tee gekocht und Essen gebrutzelt, auch mal open air gebadet und natürlich viel geredet. Über Motorräder, Touren und das spezielle eisige Vergnügen solcher Treffen. Und natürlich freuen sich die Biker über Besucher. „Der Winter ist nicht gerade die klassische Motorrad-Saison, jedoch lieben unsere zahlreichen Besucher von jung bis alt und die echten Kenner zum Wintertreffen einfach auch die Atmosphäre des herrschaftlichen Biker-Schlosses und der darin zu bewundernden Maschinen gleichermaßen“, meint Uwe Meinig, Leiter der Schlossmuseen, zu denen auch das Motorradmuseum gehört.

Das Programm beginnt morgen um 15 Uhr mit der Anreise der Teilnehmer, am Abend um 20 Uhr gibt’s Livemusik im Bikerzelt. Der Sonnabend beginnt um 11 Uhr mit einem Bikergottesdienst in der Schlosskirche, 12.30 Uhr ist die Siegerehrung der Winterzielfahrt geplant. Um 13.30 Uhr beginnt eine Autogrammstunde unter dem Motto „Girls and Bikes“ im Wirtschaftshof der Augustusburg. Augustusburg/cs

So soll das aussehen: Schnee und Motorräder im Hof der Augustusburg. Foto: PR

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *