Moped / Motorrad

Bikerin abgedrängt und abgehauen

Die Polizei bittet um Hilfe bei der Suche nach einem besonders dreisten Autofahrer. Der Unbekannte war am Freitagmorgen (8. April) gegen 7.45 Uhr mit einem Kleintransporter auf der Großen Meißner Straße (Innere Neustadt) in Richtung „Leipziger“ unterwegs. Dabei wechselte er rücksichtslos von der linken in die rechte Spur und zwang mit seinem Manöver eine Motorradfahrerin zu einer Vollbremsung. Die 44-Jährige konnte ihre Maschine nicht halten und stürzte. Dabei zog sich die Frau Verletzungen zu, die von einem Arzt behandelt werden mussten. Zum Schaden an ihrem Motorrad machte die Polizei keine Angaben.

Der Transporterfahrer kümmerte sich nicht um die Verunglückte. Er fuhr ohne anzuhalten weiter. Nun sucht die Polizei nach ihm. Die Beamten berichteten, dass es sich bei dem Transporter wahrscheinlich um einen Mercedes Vito mit Dresdner Kennzeichen handelte. Das Auto hatte zwei Aluleitern auf dem Dach.

Hinweise zum dem Unfall, dem Transporter und dessen Fahrer nimmt die Polzei unter Telefon 483 2233 entgegen. Dresden/cs

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *