Moped / Motorrad

Plakette für Kirnitzschtal-Gasthof

Der Gasthof am Lichtenhainer Wasserfall ist ein motorradfreundliches Hotel. Foto: PR

Der Gasthof Lichtenhainer Wasserfall wird das dritte Hotel in der Umgebung der Landeshauptstadt, dass das Siegel „Motorradfreundlicher Hotelbetrieb“ vom ADAC Sachsen und dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) im Freistaat bekommt. Das Gütesiegel wird am Mittwoch vergeben, dazu bekommt Gastwirt Rainer König eine Schild mit dem Signet, das auf den Titel hinweist. Der Gasthof im Kirnitzschtal steht dann in einer Reihe mit zwei Herbergen in Freital-Pesterwitz und Bärenfels, die diesen Titel Mitte Juni als erste im Freistaat bekommen haben. Bereits heute übergeben Dehoga und ADAC dieses Zertifikat an ein weiteres Hotel, das Haus „Landidyll“ im Wilthener Ortsteil Tautewalde.

„Motorradfreundlicher Hotelbetrieb“ können Häuser werden, die 27 spezielle Kriterien erfüllen, bei denen Motorradfahrer im Mittelpunkt stehen. Dazu gehören unter anderem sichere Stellplätze für die Zweiräder, bestenfalls gleich eine Große Garage, ein Trockenraum für die Kombis der Biker und Unterstützung bei kleinen Reparaturen. Auch Ausflugstipps und ein Register mit wichtigen Adressen für die Zweiradkundschaft sind erwünscht. Mehr als ein Dutzend weitere Hotels im Freistaat haben sich bisher um das Qualitätskennzeichen beworben.

  • Am Logo des Zertifikats „Motorradfreundlicher Hotelbetrieb“ erkennt man die Häuser, die die Qualitätskriterien der Dehoga und des ADAC erfüllen.
  • Hier geht es im Internet zum Gasthof neben dem berühmten Wasserfall.

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *