Putin, Chodorkowski und warum sich Dresden schämen muss

2009 hat der Premierminister Russlands, der ehemalige KGB-Offizier Wladimir Wladimirowitsch Putin in Dresden den Sächsischen Dankorden des Semper Opernball e.V. bekommen, der im Jahr darauf erstmals St. Georgs Orden hieß. Das Schmuckstück stehe „mit seinem Motiv – der heilige Georg tötet mit seiner Lanze einen Drachen – für den ewigen Kampf zwischen Gut und Böse.…