Motorrad

Mehr Besucher, weniger Veranstaltungen

Jahresbilanz auf dem Lausitzring – 2012 haben 318.000 Menschen die Rennstrecke nordwestlich von Senftenberg besucht. Das sind knapp 10000 mehr als im Jahr zuvor, berichtete heute Josef Meier, geschäftsführender Gesellschafter der Eurospeedway Verwaltungs GmbH. Publikumsrenner war dabei die DTM. Allerdings mussten die Verantwortlichen aus leichte Einbußen vermelden – die Streckenauslastung ist gesunken. „Erstmals seitdem wir die Rennstrecke im Jahr 2009 übernommen haben, ist sie unter die 90 Prozent-Marke gerutscht und lag 2012 bei 85 Prozent“, sagte Meier. Das sei auch der „gesamtwirtschaftlichen Situation der Branche“ geschuldet.

Knüller in diesem Jahr sollen auf dem Lausitzring wieder die DTM (14. bis 16. Juni), die Superbike IDM (19. buis 21. April) und die ADAC GT Masters (30. August bis 1. September) werden. Außerdem hoffen die Verantwortlichen, dass die FIM Motocross WM am letzten Juliwochenende zum Publikumsmagneten wird.

  • Hier gehts zum Webauftritt des Lausitzrings.

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *