Dresden / Musik

Weib, Gesang und Maritimes

Martin Feistel (l.), Andre Glöckner (r.) und Klaus Knoch (2.v.r.) gehören zu den Kerners, ich darf auch mitsingen.

Der Fährmann holt über und dazu gibts kernige Lieder. Zum heutigen Ostersonntag überraschen die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) ihre Gäste in Pillnitz mit einem besonderen Geschenk. Auf der Personenfähre singen „Die Kerners“. Mit alten und neuen Liedern vom Wasser, von Frauen und vom Wein will das Dresdner Vokalquartett den Fährgästen die Überfahrt verkürzen. Zu den „Kerners“ gehören Martin Feistel (Tenor), Klaus Knoch und Andre Glöckner (Bass). Außerdem darf ich im Tenor mitsingen. Uns führte die Freude am Gesang zusammen. Seit Jahren singen wir getrennt oder zusammen in Dresdner Chören. Unser Repertoire umfasst geistliche und weltliche Vokalmusik, heute stehen Schiffspartien, Reisen und der Frühling im Mittelpunkt. Übrigens kostet das musikalische Vergnügen nix extra, es ist im üblichen Fährpreis enthalten.

  • Die Kerners, Personenfähre Pillnitz, Ostersonntag von 14.30 bis ca. 17.00 Uhr.
  • Mehr zu den Kerners hier auf unserer Website.

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *