Ukraine-Hilfstour II: Angekommen in Mykolaiv (Teil 4)

Etwa zehn weitere Tage dauerte die Reise und zwei weitere Tage danach sind die Spenden bereit, weitergegeben zu werden. Wie ihre Reise verlaufen ist. Am 16. November sind unsere Dresdner Spenden im polnischen Chełm angekommen. Danach hatten sie noch eine lange Reise mit einer ukrainischen Zwischenstation vor sich. Ab der ostpolnischen Stadt haben Profis den…

Ukraine-Hilfstour II: Neue Gedanken (Teil 2)

1.800 Kilometer Fahrt und eine in dieser Zeit eher bedrückende Stadt haben wir erlebt und tragische Neuigkeiten gehört. Und dazu eine neue Idee im Kopf. Chełm war diese Reise wert. Aber auch nur, weil sich dort ein Lager befindet, in das wir „unsere“ Hilfsgüter für Mykolaiv in der Südukraine bringen mussten. Was wir dort gehört…

Ukraine-Hilfstour II: Vor dem Start (Teil 1)

Es ist alles vorbereitet und es lief wie am Schnürchen. Jedenfalls in den letzten Wochen. Das Ergebnis unseres zweiten Spendenaufrufs war eine Überraschung. Irgendwie lief es so gar nicht im Spätsommer. Wir hatten eine zweite Spendentour für die Stadt Mykolaiv in der Südukraine (nahe Cherson!) geplant, einen Aufruf gestartet und es passierte erstmal – nichts.…

Motorradfahrer viel zu schnell in Dresden

Das wird teuer, laut Bußgeldkatalog sind mehr als 700 Euro Strafe fällig, außerdem gibts zwei Punkte in Flensburg. Ein Motorradfahrer hat sich das in Dresden „verdient“. Knapp fünf Stunden lang hat die Polizei am Donnerstagnachmittag eine Geschwindigkeitskontrolle auf der Teplitzer Straße gemacht. Dazu muss man wissen: Die stadteinwärts abschüssige Strecke ist eine lange, pro Richtung…

28-jähriger Dresdner stirbt nach Unfall

In Dresden ist ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der 23-Jährige war mit einer Honda Fireblade unterwegs. Sonntagabend, 23,05 Uhr, es war schon lange dunkel: Um diese Zeit fuhr ein 28-Jähriger mit einer Honda CBR 600 auf der Großenhainer Straße stadteinwärts. Kurz vor der Haltestelle Liststraße fuhr er unter der Eisenbahnbrücke durch, dann kam eine Linkskurve.…

Zweite Absage: Sachsenkrad fällt auch 2023 aus

Wisst Ihr noch, wie Motorradmesse geht? Wenn Ihr Nachholbedarf habt, wird es langsam eng. Denn es gibt schlechte Nachricht von der Sachsenkrad. Abgesagt, wieder keine Motorradmesse in Dresden. Das ist beschlossene Sache, obwohl gerade alles geht – sogar Party auf dem Oktoberfest dicht gedrängt im Bierzelt. Ohne irgendwelche Corona-Auflagen. Manche begründen dies mit der wirtschaftlichen…

KTM aus Tiefgarage gestohlen

Motorraddiebe steigen in eine Tiefgarage ein. Sie verschwinden mit einem Motorrad der Marke KTM. In der Nacht zum Montag sind Kriminelle in eine Tiefgarage an der Pestitzer Straße im Dresdner Stadtteil Plauen eingestiegen. Sie hatten es auf ein Motorrad abgesehen, das dort abgestellt war. Es handelte sich um eine orangefarbene und schwarze KTM 790 Duke.…

CSD: Motorradfahrende ganz vorn

Bei der Demo fahren sie regelmäßig ganz vorn und am Sonntag sind sie auch allein unterwegs. Der Christopher Street Day (CSD) ist in Dresden auch ein Biker-Event. Wo sie sind, ist vorn. Es ist Tradition, dass an der Spitze der Demo zum CSD in Dresden Motorräder zu sehen sind. Denn auch das gehört zur LGBTQ-Community…

Mega-Tour ab Dresden mit Almoto

Geplant war die Tour im August 2019. Dann kam Corona und machte alle Pläne zunichte. Jetzt sind sie endlich unterwegs – Guide Daniel Rintz und eine Handvoll Motorradfahrer. 23 Tage Motorradtour stehen ihnen noch bevor, sieben haben sie schon erlebt: Insgesamt 30 Tage dauert die Mega-Runde im Angebot der Dresdner Firma Almoto, 19 davon verbringen…

12.000 Euro-Motorrad gestohlen

Diese Maschine dürfte noch recht neu gewesen sein. Dafür spricht die Schadenshöhe nach dem Diebstahl des Motorrads in Dresden. Im Dresdner Stadtteil Trachau haben Kriminelle ein Motorrad gestohlen. Das teilt die Polizei mit. Die Diebe hatten es auf eine Yamaha Ténéré abgesehen. Die Maschine stand auf der Böttgerstraße. Sie verschwand zwischen Dienstagabend 22 Uhr und…