So war die Sachsenkrad 2019

Drei Tage volles Programm, drei Tage Benzin reden, drei Tage Motorräder bestaunen. Das war die 25. Ausgabe der Sachsenkrad. Die wichtigste Frage gleich am Anfang: wie viele Messebesucher waren es denn nun? Die Veranstalter sprechen von 22.000. „Eine Wiederholung des letztjährigen Besucherrekords“, sagt Sprecherin Ines Kurze. Ihr Chef Roland Zwerenz verteilt Lob: „Die Vielfalt der…

Simmen auf der Sachsenkrad

Nicht nur nagelneue Bikes spielen bei der Sachsenkrad eine Rolle. Die Messe ist auch ein Mekka für Fans liebevoll gepflegter Oldies. Andreas Hempel gehört zur 2 Takt Bande aus Chemnitz. Er hat sein S50, Baujahr 1979, zum Bobber umgebaut. Mit vorverlegten Fußrasten, Yamaha-Telegabel und Triumph-Tank. In diesem Jahr will er sie beim Tüv durchbringen, gern…

Guten Morgen auf der Sachsenkrad

Tag 3 der Sachsenkrad. Eben waren die Hallen noch leer, jetzt strömen die ersten Besucher hinein. Bis 18 Uhr ist heute Gelegenheit, die erste Motorradmesse des Jahres zu besuchen? 16 Deutschland-Premieren, jede Menge schicker Bikes von praktisch allen Herstellern, Reiseveranstalter, Motorradausstatter, Zubehörhändler – auf der 25. Sachsenkrad lohnt sich ein Besuch. Sachsenbike steht in Halle…

Alles für den Motorrad-Nachwuchs

Nachwuchsarbeit wird groß geschrieben auf der Sachsenkrad. Sogar bei den Profis. Auf der Bühne stand heute ein ganz besonderer Vertreter professioneller Nachwuchsarbeit. Früh übt sich, was ein richtiger Motorradfahrer werden will. Die Pocketbiker locken in Halle 3 auf ihre kleinen Maschinen, praktisch zu jeder Zeit kippeln darauf kleine Racer herum und ahmen dabei lautstark die…

Sachsenkrad 2019 hat begonnen

In diesen Minuten beginnt die Sachsenkrad 2019. Die Messe in Dresden wartet mit zwei erwähnenswerten Superlativen auf. Alle namhaften Marken sind vertreten. Und sie präsentieren 16 Deutschland-Premieren. Das sagte Pressesprecherin Ines Kurze von der Dresdner Messe-Firma Ortec bei der Ankündigung der Sachsenkrad. Übrigens handelt es sich um eine Jubiläumsausgabe – es ist die 25. Motorradmesse…

Triumph Dresden zieht um

Triumph verabschiedet sich. Aber nur von der Zeitenströmung. In Dresden ist Wachstum angesagt. Seit zehn Jahre residiert Triumph im Dresdner Norden an der Königsbrücker Straße. Der schicke Laden auf dem Gelände der Zeitenströmung – ehemals Strömungsmaschinenbau Otto Buchwitz – ist fast schon Geschichte. Zu erkennen war er von der Königsbrücker aus stets an den werbewirksam…

Abschied und Anfang

Der König ist tot, es lebe der König. Nie hat dieser Spruch besser auf ein Motorradhaus in Dresden gepasst, als gerade jetzt. Das wars – das Motorradhaus Dresden gibts nicht mehr. Aber es soll es wieder geben. Mit neuer Adresse. Start ist Anfang Januar. „Dann arbeite ich dort“, deutete Mario Gerbet am Donnerstagabend an, dass…