Alles Gute für 2016!

Weniger als als zehn Stunden sind übrig von 2015, während ich diese Zeilen schreibe. Kein Jahr zum Vergessen, aber eines, an das ich gern einen Haken mache. Manches hat mich enttäuscht, aber 2015 war doch gut, weil es mich zugleich positiv stimmt. Enttäuscht haben mich manche Motorradfreunde, die sich in diesem Jahr leider einer Bewegung angeschlossen haben,…

Mäßigung und Demut

Niemand hat das böse L-Wort in den Mund genommen gestern Abend in der Kreuzkirche. Niemand hat uns Medienmenschen, die wir ausgesprochen zahlreich bei der Bürgerversammlung „Wie geht es weiter in Dresden?“ zugehört, mitgeschrieben und gefilmt haben, den Lügen-Stempel aufgedrückt. Kritik gab es aber reichlich. Inklusive Hinweisen verschiedener Redner, wir mögen doch endlich schreiben/senden, was wirklich…

Konvoi rollt durch Sachsen

Sie sind da. Heute gegen Mittag haben die Nachtwölfe mehr oder weniger unbemerkt Sachsen erreicht. Auf der A17 sind sie nach Norden gefahren. An der Grenze wurden sie von zwei Beamten der Bundespolizei in Empfang genommen, die den etwa 30 Bikes umfassenden Konvoi dann auf der Autobahn auf ihren Dienstmotorrädern begleitet haben. An den Kennzeichen…

Da waren´s nur noch zehn

Die Ночные Волки werden immer weniger bei ihrer „Siegestour“ von Moskau nach Berlin. Noch nicht einmal ein Dutzend soll gestern von Österreich kommend nach Deutschland eingereist sein. Namhafte Wölfe sind nicht dabei, schon gar nicht Chef Alexander Saldostanow. Der war stattdessen am Wochenende in St. Petersburg, wo die neue Motorradsaison mit einem großen Konvoi durch…