Gut und schlecht

Eine gute und eine schlechte Nachricht hat die Polizei geschickt. Beide aus Dresden. Zuerst die gute Nachricht. Ein Werkstattmieter aus dem Stadtteil Striesen hat es seiner eigenen Courage zu verdanken, dass ein gestohlener Piaggio-Roller wieder da ist. Die mutmaßlichen Rollerdiebe wurde Anfang der Woche – am Montagabend – gestellt. Sie hatten zwei Zweiräder gestohlen. Der…

Noch eine Lockdown-Empfehlung

Nachdem es hier zuletzt schon um einen Motorradfilm ging, noch eine Empfehlung: Es geht um die Motorradreise der 64-jährigen Margot Flügel-Anhalt. Der Film ist in der ARD-Mediathek zu finden. Schon das klingt abenteuerlich: Kein Motorradführerschein, aber trotzdem eine Motorradreise. Noch nie Motorrad gefahren, aber gleich nach Fernost und zurück. Älter als die meisten Motorradreisenden und…

Leise Glückssuche

Er hat es wieder getan und wieder war eine Kamera dabei. Herausgekommen ist eine Glückssuche, die Lust auf mehr macht. Horst Lichter ist nicht nur Koch und Fernsehmoderator. Er ist auch Motorradfahrer und nun wieder als solcher unterwegs gewesen für eine Reportage. Sie heißt „Horst Lichter sucht das Glück“ und gleich zu Anfang überrascht der…

Unglaubliche Unfallhintergründe

Man hat schon von Drähten gehört, die über Straßen gespannt wurden. Und von Öl, das absichtlich auf Fahrbahnen geschüttet wurde. Das hier ist aber neu. „Es handelt sich nach dem derzeitigen Ermittlungsstand um gezielte Angriffe vor allem auf Motorradfahrer mit zum Teil schwerwiegenden Folgen.“ Das teilten heute gemeinsam die Berliner Polizei und die Generalstaatsanwaltschaft der…

Motorradflucht in den Großen Garten

Bis nach Dresden führte die Flucht eines Motorradfahrers. Die Polizei blieb bis zu letzt an dem Flüchtenden dran. In Heidenau auf der Rudolf-Breitscheid-Straße wollte die Polizei in der Nacht zum Mittwoch gegen 1 Uhr einen Motorradfahrer kontrollieren. Der Unbekannte hielt aber nicht an, er flüchtete. Das Kennzeichen der Maschine war offenbar gestohlen, teilte die Polizei…

So war die rollende Demo

Man muss das Motorradfahren schon besonders mögen, um im Kriechtempo durch den Regen zu fahren. 1.100 Biker hatten in Dresden einen triftigen Grund dafür. Das Harley Chapter Dresden hatte gerufen. Die Verantwortlichen wollten das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden. Wegen Corona mussten die Harley Days in diesem Jahr ausfallen, kurzerhand wurde daraus am Sonnabend der…

Motorradfahren in Corona-Zeiten?

Die Diskussion läuft. Darf man in Corona-Zeiten dem Motorradvergnügen frönen? Oder ist das nicht passend? Hochbetrieb im Krankenhaus, alle werden gebraucht, um die Betten für Corona-Patienten vorzubereiten, Arbeit rund um die Uhr, jetzt bloß keine unangenehmen Überraschungen. Darf man trotzdem zum Vergnügen Motorrad fahren oder ist das im schlimmsten Fall – also im Fall eines…

Drei Motorräder, eine Tour

Drei Kerle, drei verschiedene Motorräder und eine geheime Strecke. Das war die Spezialmischung für eine zweitägige Tschechien-Tour. Es ging schon mal gut los an diesem Sonntagmorgen. Nach dem späten Start um 11 Uhr sind wir gerade mal 300 Meter weit gekommen. Dann stellte der Rotax-Einzylinder der betagten BMW-Kleinenduro den Dienst ein. Nix zu machen mit…

Viele Kurven und eine Überraschung

Die 18. Heimkinderausfahrt von Sachsenbike ist Geschichte. Ein herrlicher Tag, glückliche Kinder, zufriedene Biker und eine bemerkenswerte Überraschung.   Wie soll man solch einen Tag in Worte fassen? Mit Dank an alle Beteiligten natürlich. Mit der Erinnerung an eine tolle Strecke, an Polizisten, die keine Wünsche offen ließen, an begeisterte Zuschauer am Straßenrand und vor…