Motorrad

Max Neukirchner ohne Duc

Neukirchner
Dieses Bild hat womöglich Symbolwert – Neukirchner (#76) hinter Forés (#12) und Lanzi. Foto: 3C-Racing

Stollberg (cs). Undank ist der Welten Lohn: Die Spatzen pfeifen es eine Woche vor Ende der „Friedenspflicht“ von den Dächern: Die Zeit von Max Neukirchner beim 3C-Racing in der Superbike IDM ist abgelaufen. Das Team von Karsten Jerschke hat sich auf Meister Javier Fores und und dessen spanischen Landsmann Lorenzo Lanzi festgelegt, Neukirchner soll das Nachsehen haben. Noch ist aber nicht aller Tage Abend. Noch bis Ende der Woche soll verhandelt werden. Neukirchner werden unterdessen auch Chancen bei einem Yamaha-Team nachgesagt, das in der Superbike IDM mit einer neuen R1 antreten will.

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *