Moped / Motorrad

Platz 3 für den Sachsenring

So sehen Sieger aus – der Sachsenring beim MotoGP in diesem Jahr. Foto:

Hohenstein-Ernstthal (cs). Jaaa er lebt noch! Und wie!  Der Motorrad Grand Prix auf dem Sachsenring ist ein Erfolgsmodell. Das ist so und das bleibt so – auch drei Jahre nach der Übernahme der Verantwortung für die Veranstaltung durch die SRM, die Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH. Zwar hat die Traditionsrennstrecke in Sachen Zuschauerzahlen schon bessere Zeiten erlebt – also den ersten Platz im Saisonvergleich belegt, wie zum Beispiel 2004. Damals reichten etwas mehr als 204.000 Besucher für den Spitzenplatz. Und von den gigantischen 230.133 Zuschauern im Jahr 2011 sind die aktuellen Zahlen auch weit entfernt. Doch mit 209.408 zahlenden Gästen in diesem Jahr belegt die Rennstrecke im Zuschauerranking immerhin Platz 3. Sieger ist Brno mit mehr als 240.000 Zuschauern vor Jerez (Spanien) mit ru 229.000 Zuschauern. Alle anderen Strecken haben weniger als 200.000 Besucher. Die rote Laterne wanderte in dieser Saison nach Losail (Qatar). Das Auftaktrennen dort wollten nur knapp 18000 Zuschauer sehen. Da ist dann wahrscheinlich das Geld der Scheichs der entscheidende Grund für die Rennvergabe…

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *