Moped / Motorrad

Mehr Besucher bei der Sachsenkrad

Auch ein genauer Blick auf die Zahl der Messebesucher lohnt sich – sie sind wieder gestiegen. Foto: PR

Dresden (cs). So kann es weitergehen. Die Sachsenkrad, die erste Motorradmesse des neuen Jahres in Deutschland, meldet steigende Besucherzahlen. Seit Jahren. Zur 20. kamen im Januar 2014 mehr als 20.000 – zur 21. in diesem Jahr mehr als 21.000 Besucher. „Es kamen auch vermehrt wieder junge Leute“, stellt Ines Kurze fest, Sprecherin des Messeveranstalters Ortec. Außerdem hat sie einen „Impuls bei den Herstellern“ ausgemacht, die in diesem Jahr nicht gekleckert, sondern geklotzt haben. Brandneue Modelle standen unter anderem bei BMW, Yamaha und Suzuki. Victory und Harley-Davidson, Indian und MV Agusta waren stehs umlagert, Triumph lockte dieses Mal in die Via Mobile, mehr als 100 Gebraucht-Bikes wurden angeboten. So kanns weitergehen im nächsten Jahr…

s Kommentare

  1. Hallo Christoph, freuen uns über deine Berichte. Schön, dass man das über DNN finden kann. Gruß aus der Tatra.

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *