Moped / Motorrad

Hunnen Bikes abgefackelt

12.02.2015 (RH150212-01) Dresden - Brand Lagerhalle steht in Flammen - stundenlange Lšscharbeiten
Da war für die Feuerwehr nichts mehr zu machen. Die Halle mit den Motorrädern brannte nieder.

Dresden (cs). Haben die Hunnen Biker aus Dresden-Coschütz üble Feinde? Das legt ein Brand nahe, bei dem in der vergangenen Nacht ein großer Teil iher aufwendig umgebauten Motorräder abgefackelt ist. Kurz vor 4 Uhr wurde Feuerwehr von Anwohnern der Ecke Heideschanze/Birkigter Straße alarmiert. Als die Feuerwehr eintraf, brannte die gesamte 12 mal 25 Meter große Halle lichterloh. Damit waren auch die Möbel und Motorräder nicht mehr zu retten, die in der Halle standen. Die Feuerwehr löschte mit Wasser aus vier Strahlrohren, 56 Brandschützer waren mit zehn Fahrzeugen im Einsatz.

Wie „Hunnen Bikes Dresden“ bei Facebook wissen lässt, widmen sich die Biker aus Coschütz dem Umbau von Maschinen verschiedener Marken. Dabei machen sie aus ganz normalen Motorrädern hochwertige Einzelstücke, die dann sogar spezielle Namen bekommen. Abgefackelt sind so zum Beispiel die „Red Pepper“ eine Maschine auf Basis einer Harley-Davidson V-Rod, und eine kräftig modifizierte Kawasaki Z 1001.

  • Das Brand-Foto hat Roland Halkasch zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!
12.02.2015 (RH150212-01) Dresden - Brand Lagerhalle steht in Flammen - stundenlange Lšscharbeiten
Hier kann man sehen, was von den Motorrädern übrig blieb.

 

 

Facebook Hunnen
Bei Facebook zeigen die „Hunnen“, was in ihrer Halle stand.

ein Kommentar

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *