Dresden / Termine

Tattoos und Hells Angels-Sympathien

Dirk Meyer muss man ein wenig suchen, sein Angebot ist dafür aber überzeugend.

Dresden (cs). Kein einziges Motorrad und doch jede Menge Accessoires, die zum Thema passen – das ist die Tattoo Convention im Dresdner Eventwerk. Aufkleber, diverse T-Shirts, Aufnäher, Anstecker – wer sich zwischen die etwa 170 Nadelarbeiter wagt, wird garantiert fündig. Zum Beispiel am Stand von Dirk Meyer, der hübsche kleine und größere handgearbeitete Figuren feilbietet. Jede Menge Bekannte aus verschiedenen Filmen sind da zu finden, natürlich auch Phantasiefiguren und Motorräder. Bei 15 Euro beginnt die Preisspanne. Wer ein Geschenk sucht, wird dort garantiert fündig.

Nicht alle Tatoostudios konnten sich verkneifen, mit mehr oder weniger gut versteckten Hinweise um eine Kundengruppe zu werben, die eigentlich nix mehr zu melden hat: Die Hells Angels. Besonders hemmlungslos ging dabei ein Berliner Tatoostudio zu Werke, das gleich mit mehreren T-Shirts zeigt, wem die Sympathien gehören (bei Interesse Bild links anklicken, um es zu vergrößern).

Wer nicht zum Nadeln auf die Messe kommt, findet womöglich im Bühnenprogramm einen Punkt, der ihn perfekt unterhält. Heute war das die Modenschau von Fem2Glam aus der Neustadt. Das Label lässt tief blicken und Ladeninhaberin Dina Stiebing sparte nicht  mit eindeutigen Anspielungen. Ganz ehrlich: Ich habe noch nie eine Modenschau mit so vielen interessierten Gästen gesehen…

Fem2Glam sparte heute nicht mit eindeutigen Anspielungen.

s Kommentare

  1. Sehr geehrter Herr Springer,

    wir freuen uns sehr über die Berichterstattung zur Tattoo Convention Dresden und das vor allem die Modenshow ihr Interesse geweckt hat.
    Leider lässt ihr Artikel so einige Bereich der Messe unbelichtet und das finden wir sehr schade und fragwürdig. Was ist mit den 30 anderen Händlern, die Ihre Waren zum Verkauf anbieten, was ist mit den rund 170 anderen Tätowieren die am Wochenende im Eventwerk gearbeitet haben ? Ein Teil dieser Künstler reiste aus den USA, Japan, Mexiko, Chile, Frankreich, Schweden, Spanien, franz.Polynesien, Italien, Ungarn, Polen und der Tschechei an, um ihre Kunst dar zu bieten. Und das ist auch das Grundthema einer Tattoo Convention, welches sie in ihrem Artikel leider nicht erfasst haben. Es geht um Kunst. Wir veranstalten die Tattoo Convention Dresden seit nun mehr 8 Jahren . Wir beherbergen jedes Jahr nicht nur diverse Künstler , sondern auch etliche tausend Messebesucher aus allen Subkulturen denen das Motto bekannt ist. TATTOOS. Hippi´s laufen neben Rentnern , Rockerclubs neben Rollstuhlfahrern und Kiffer neben Straight Edge Aktivisten und das alles friedlich denn hier geht es um die Kunst . Alle Besucher dieser Veranstaltung gehen friedlich mit einander um , und wir sind zu Recht stolz darauf . Schade das sie sich aus einer Vielzahl von Faktoren gerade die 2% ausgesucht haben, die unserer Meinung nach auch zu einer Tattoo Convention gehören, ebenso wie Skater , Rockabillys , Gothics und und und…

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *