Moped / Motorrad

Kam, sah und Victory!

Ein seltenes Bike zu Gast bei Motogiro Hilker in Freitag – eine Victory Cross Country Tour.

Freital (cs). Was für ein Ofen! Mehr als 1,7 Liter Hubraum, knapp acht Zentner Lebendgewicht, Stauraum wie ein kleiner Kombi und eine Optik wie direkt aus dem Windkanal: Wer schwere Maschinen mag und lieber ein Drittel weniger zahlen will als für eine vergleichbare Harley, ist bei Victory richtig. Von den Verkaufzahlen her führt die Marke ein Schattendasein, in den aktuellen Statistiken der Zeitschrift Motorrad kommt sie gar nicht erst vor. Sie ist eben selten. Etwas für Individualisten. So selten, dass auch die Fachleute bei Motogiro Hilker ehrfürchtig eine Runde um das Geschoss drehen. Ein paar Tage steht das Prachtstück noch im Laden, dann wird es vom neuen Eigentümer abgeholt, ist Olli Hilker überzeugt. Denn das Bike aus der Motorradschmide des US-Mischkonzerns Polaris wurde auf Kundenwunsch bestellt. Sowas mal probefahren…

Übrigens – auch die brandneue MV Agusta Brutale 800 RR steht bei Hilkers. Feinste italienische Motorradkunst – aufregend verpackt in einem Naked Bike.

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *