Motorrad

Bisher kein Hinweis auf Brandstiftung

Hunnen
So sehen zwei völlig verbrannte Harleys aus.

Dresden (cs). In der abgefackelten Halle der Hunnen Biker in Dresden-Coschütz haben die Brandspezialisten der Kripo bisher keinen Beweis dafür gefunden, dass Brandstifter gezündelt haben. Wie Polizeisprecher Marko Laske auf „Unkorrekt“-Anfrage berichtete, werde weiter „in alle Richtungen“ ermittelt. Das bedeutet, fahrlässige oder vorsätzliche Brandstiftung ist eine mögliche Ursache des Feuers. Der verheerende Brand, bei dem mindestens drei Motorräder zerstört wurden, könnte aber auch durch einen technischen Defekt ausgelöst worden sein.

Am frühen Donnerstagmorgen hat es in der Halle an der Heideschanze gebrannt. Mindestens zwei Harleys und eine Kawasaki wurden bei dem Feuer vernichtet.

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *