Moped / Motorrad / Termine

Vor dem Saisonstart

Das Kribbeln ist kaum auszuhalten. So geht es nicht nur den Harlistas, die ja eher als Schönwetterbiker verschrien sind. Doch auch ihnen und deshalb trommelt Harley-Davidson Deutschland heute schon mal kräftig für den offiziellen Saisonstart in knapp zwei Monaten. Was anderswo mit diesem profanen deutschen Begriff bezeichnet wird, heißt bei den Fans der Milwaukee-Eisen natürlich ganz stilecht „Open House“. Am 16. April trifft man sich zu dieser Hausöffnung.

„Bald gibts wieder mehr Licht, mehr Himmelblau und mehr Grad auf der Temperaturskala“, verspricht „Harley“ und wirbt für den Saisonstart, bei dem unter anderem die „S“-Modelle für Gesprächsstoff sorgen sollen, „mit sattem Punch aus 1801 Kubikzentimetern Hubraum“. Außerdem setzen die Verantwortlichen in diesem Jahr auf zwei aufgehübschte Harleys aus der Sportster-Reihe, die Iron 883 und die Forty-Eight. „Nicht nur Anschauen und Draufsetzen ist erlaubt, sondern ausdrücklich auch Probefahren“. Wer will, sollte die Marketingstrategen also wörtlich nehmen. Dresden/cs

Harley ist in Dresden „nur“ am Rand der Stadt zu finden – genau genommen in Radebeul.

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *