Allgemein / Medien / Termine

Happy birthday „Motorrad-Treff“

Der „Treff“, Gratisinfo – fast im Hosentaschenformat.

„Die Mauer ist gefallen, Erich Honecker lebt noch und auch MZ ist quicklebendig.“ So ordnen die Macher aus dem Syburger Verlag in Unna (Nordrhein-Westfalen) die Zeit ein, in der aus dem Motorrad-Magazin „Motorrad News“ der „Motorrad Treff“ wurde. Das war vor 25 Jahren und das wird gefeiert. Das kleine Gratismagazin hat Geburtstag. „25 Jahre später ist MZ nach einem kurzen Comeback endgültig verschwunden, eine Ostdeutsche ist Kanzlerin und den Motorrad Treff gibt es immer noch“, schreibt Chef Erik Förster über die Gegenwart und feiert das kleine Monatsmagazin auch, weil es nach wie vor „nicht auf dem Bildschirm, sondern in Toter-Baum-Technologie auf richtigem, echtem Papier“ zu haben ist. Das ist ganz sicher ein Grund zu feiern finde auch ich als Anhänger der Totholz-Technologie.

Den Machern meinen herzlichen Glückwunsch. Schon dafür, dass es ihnen gelingt, seit Jahren parallel ein Kauf-Magazin (Motorrad News) und ein Gratismagazin unter die Leute zu bringen. Hoffentlich geht das noch lange so weiter. Auch, weil natürlich Konkurrenz auf dem Markt der Motorrad-Blätter durchaus wünschenswert ist.

Dass der „Treff“ noch immer zu haben ist, sei „hauptsächlich das Verdienst der Mannschaft vor Ort“, lobt Förster seine Mitstreiter. Sie seien es, „die zum Händler fahren, auf Veranstaltungen und Messen auftauchen und jahrein, jahraus ihre Wochenenden und Freizeit opfern, um den Treff mit Input“ zu versorgen. Dazu gehört in Dresden Ralf Zimmermann, Chef bei Polo und sehr eifriger Motorradfahrer mit einem Faible für englische Bikes. Wir sind zwar allerhöchstens in Sachen Motorrad einer Meinung – sein Montagsengagement in Dresden geht mir gehörig gegen Strich – das lass ich jetzt aber mal kurz unter den Tisch fallen. Gratulation zum „Treff“-Geburtstag! Dresden/cs

  • Hier geht’s im Internet zum „Motorrad Treff“ Die Totholz-Variante ist regelmäßig gratis bei Motorradhändlern, -clubs und an Motorradtreffpunkten zu haben.
  • Anlässlich des Jubiläums lädt der Syburger Verlag zu einer Verlosungsaktion ein.
Auf Seite 4 werden die „Treff“-Schreiber vorgestellt. Darunter ist auch ein Dresdner.

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *