Dresden / Moped / Motorrad

Motorraddieb erwischt

Endlich! Die Polizei meldet einen Fahndungserfolg. Den Beamten ist in der vergangenen Nacht in Dresden ein Motorraddieb ins Netz gegangen. Sie stoppten kurz nach 2 Uhr Dresden auf der Grenzstraße in Dresden-Klotzsche einen polnischen Kleintransporter. Das Auto steuerte ein 35-Jähriger aus Russland. In dem Transporter stand eine Honda CB 600 F mit Dresdner Kennzeichen. Der Fahrer konnte den Beamten nicht schlüssig erklären, woher die Maschine stammt. Er hatte auch keinen Eigentumsnachweis wie etwa die Fahrzeugpapiere dabei. Die Polizisten nahmen deshalb Kontakt zum Eigentümer des Motorrads auf. Dabei kam heraus, dass die Honda von der Robert-Matzke-Straße in Pieschen gestohlen worden war. Den Russen nahm die Polizei deshalb fest, das Motorrad wurde sichergestellt. Dresden/cs

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *