Dresden / Moped / Motorrad

Autofahrerin übersieht Motorrad

Ein typischer Autofahrer-Fehler ist einem Motorradfahrer in Dresden-Striesen zum Verhängnis geworden. Der Mann wurde schwer verletzt.

Ein Motorradfahrer ist am Donnerstagmorgen auf der Kreuzung Schlüterstraße/Eibenstocker Straße in Dresden-Striesen verunglückt. Der 25-Jährige fuhr mit seiner Triumph um 6.30 Uhr auf der Schlüterstraße in Richtung Pohlandplatz. Dabei wurde er von einer 46-Jährigen übersehen, die mit einem VW Polo unterwegs war. Die Frau bog von der Eibenstocker Straße nach links auf die Schlüterstraße ein und nahm dem Motorradfahrer die Vorfahrt. Der Biker konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Er wurde so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die Autofahrerin überstand den Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt rund 7000 Euro, teilte die Polizei mit. Dresden/csp