Kollegin engagiert sich für Armeefriedhof

Kollegin Jane Jannke, die im Internet einen „Weidegrund für Querdenker“ pflegt, hat eine Petition veröffentlicht, in der es um den Erhalt des Zivilteils auf dem Garnisonfriedhof der Sowjetischen Armee in der Dresdner Albertstadt geht. Für die DNN hat sie die Geschichte dieses Friedhofs recherchiert und darüber geschrieben.  Parallel dazu veröffentlichte sie ihre Gedanken dazu im „Weidegrund“ und berichtet…

Die Zukunft der „Königsbrücker“

Verkehrsmodelle, die Prognosen der Straßenbelastung in 15 Jahren zulassen, müssen in der EU alle fünf Jahre erneuert werden, hat mir mal ein Lokalpolitiker in den Block diktiert. Damals basierte die Dresdner Verkehrsplanung noch auf dem Verkehrsmodell für 2015. Nun haben wir seit fast neun Monaten das Jahr 2010. Das Dresdner Verkehrsmodell 2025, das laut Aussage…