Motorrad

Politiker-Pflichttermine

Die 1000er MZ bewundert und von seiner Transalp erzählt hat Verkehrsstaatssekretär Roland Werner (FDP, Foto: SMWA), als er Anfang November die neuen Sicherheitsvorkehrungen für Motorradfahrer im Müglitztal vorstellte. „Im nächsten Jahr will ich mal sehen, was es so auf dem Gebrauchtmotorradmarkt gibt“, sagte er damals und liebäugelte mit einer Reiseenduro von BMW. Kein Wunder, schließlich ist er gebürtiger Münchner… Nun hat das neue Jahr angefangen und Werner konnte die Eröffnung der „Sachsenkrad 2012“ als offiziellen Termin in seinen Kalender schreiben. Am Freitag ist er bei der Messe zu Gast, womöglich ergibt sich da für ihn schon die Gelegenheit, mit Fachleuten über gebrauchte Reiseenduros zu sprechen. Ganz sicher kann er sich bei diesem Termin über die Heimkinderausfahrt und das Langstrecken-Moppedrennen von Sachsenbike informieren – eigentlich auch Vorhaben, die für einen Motorrad fahrenden Staatssekretär privat und ganz offiziell Pflichttermine sein könnten. Solches Engagement wäre gut – vorausgesetzt er verpflichtet sich zu mehr, als nur gesalbte Worte zu reden!

Hier steht mehr zu Sachsenbike, zur Heimkinderausfahrt am 12. Mai und zum Moppedrennen am 16. Juni in Döbeln.

Ein Kommentar

  1. Bravo Christoph! Übrigens kann er ja auch auf der SachsenKrad nochmals Deine MZ bestaunen. Hatte übrigens heute Gänsehaut, als ich sie hörte….!!! 😉

Comments are closed.