Medien / Motorrad / Termine / Weltanschauliches

(K)ein Rückblick

Bilder des Jahres, Menschen des Jahres, Erlebnisse des Jahres: Was war 2012 wirklich? Vielleicht nichts oder nur wenig von dem, was uns die Medien als die entscheidenden Geschehnisse des vergangenen Jahres „verkaufen“. 2012 war vermutlich für nur wenige Menschen ein Jahr wie jedes andere auch. Für motorradfahrende gewiss ein Jahr mit unvergesslichen Touren, hoffentlich ein unfallfreies. Für manche vielleicht auch eines mit einem neuen Motorrad – sie haben ihr Geld gut angelegt, schließlich gibt es deutlich sinnlosere Arten, die (sauer verdienten) Euros in sogenannten Krisenzeiten wieder dem Wirtschaftskreislauf zuzuführen. Für andere vielleicht das Jahr des Wiedereinstiegs ins Motorradvergnügen – eine gute Entscheidung, die garantiert mit schönen Erlebnissen belohnt wird. Und für die, auf die alles das noch nicht zutrifft wird es vielleicht noch ein Jahr mit der Entscheidung: Ab 2013 wird Motorrad gefahren. Ein paar Stunden bleiben noch für diesen Entschluss. Also gebt Euch einen Ruck. In diesem Sinne (Bild anklicken):

  • Besten Dank an Husquarna!

 

Ein Kommentar

  1. Auch Dir alles Gute und vielen Dank für Deine vielen und tollen Beiträge – rutsch gut rein!!!!!!!!!!!!

Comments are closed.