Dresden / Weltanschauliches

Adverso flumine

Orden2Volltreffer, Wladimir! „Adverso Flumine“ steht auf dem St. Georgs Orden, den Wladimir Wladimirowitsch Putin vor fünf Jahren bekommen hat. Diesen „Sächsischen Dankesorden“ verleiht der Dresdner Semper Opernball-Verein. „Gegen den Strom“ lautet die Übersetzung der lateinischen Inschrift. Das passt, denn Putin ist offenbar egal, was die Weltgemeinschaft von ihm hält. Er regiert gegen den Strom, Diplomatie und das friedliche Miteinander sind ihm egal – Machtgebaren zählt. Wie vorausschauend doch der Ballverein 2009 war, als er Putin den Orden verlieh…

Das Motiv zeigt den Heiligen Georg zu Pferde im Kampf gegen einen Drachen. Ein Symbol für den Kampf des Guten gegen das Böse. Auch das passt, zumindest aus Putins Sicht. Schließlich biegt er sich mitsamt seiner Regierung und seinen Vasallen die Geschehnisse so zurecht, dass es passt. Und dabei ist er natürlich der Gute, der „sein Volk“ gegen die Bösen verteidigt…

Wieder einmal schäme ich mich für diesen Orden! Ich kenne keinen Grund, Putin für irgendwas zu danken. Als Dresdner schon gar nicht!!!

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *