Dresden / Motorrad

Danke, Louis

Motorräder gucken und Benzin reden – so war das gestern bei Louis.

Dresden (cs). Selbst wenn kein Megagedränge herrschte und es eher ums Gucken und Reden als ums Kaufen ging – der Gebrauchtmotorradmarkt, den die Dresdner Louiser gestern anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags organisiert hatten, war eine hübsche Veranstaltung. Danke! Drinnen im Megastore herrschte gelegentlich sogar reger Betrieb, draußen schlichen Motorradfahrer und Möchtegerns um die dort geparkten Maschinen herum. Darunter waren vor allem schwere Bikes vom nahen Louis-Nachbarn S&W.

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *