Moped / Motorrad

MotoGP II: Vale muss noch üben

Der Altmeister am Hahn - Vale auf dem Queckenberg. Foto: Movistar Yamaha
Der Altmeister am Hahn – Vale auf dem Queckenberg. Foto: Movistar Yamaha

Wenn Vale über den Queckenberg kachelt, bleibt kein Auge trocken. Zwar ist es dem WM-Führenden heute im ersten freien Training auf dem Sachsenring nicht gelungen, die Bestzeit zu fahren, aber er musste sich „nur“ Marc Márquez geschlagen geben. Übler lief „Free Practice“ Nummer zwei – da blieb der Serienweltmeister gar auf Platz sieben hängen, während der amtierende Weltmeister wieder die Bestzeit in den Sachsenring-Asphalt fräste. Doch dass alles ist eigentlich nur graue Theorie. Zur Sache gehts morgen beim Quali-Training ab 13.30 Uhr.

Spätestens dann sollte es das erste Mal richtig voll werden auf den Rängen. Die Polizei hat bis dahin hoffentlich das Autochaos rund um die Rennstrecke locker in den Griff bekommen. Die Beamten lassen sich in diesem Jahr via Social Media in die Karten schauen. Ihre Hinweise und Eindrücke gibts bei Twitter. Hohenstein-Ernstthal/cs

#GermanGP @polizeisachsen - so findet man die Tweets der Polizei. Foto: Polizei
#GermanGP @polizeisachsen – so findet man die Tweets der Polizei. Foto: Polizei

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *