Moped / Motorrad

MotoGP III: Schön und weniger schön

Diese hübschen Ducati-Gridgirls erfreuen in der Boxengasse.

So schön ist der MotoGP-Trubel am Sachsenring und irgendwie haben alle ein breites Grinsen auf dem Gesicht. Motorradsport vom Feinsten und spannende Kämpfe schon in den freien Trainings waren bisher zu erleben.

Nur für IDM-Star Jonas Geitner vom Freudenberg Racing Team läuft es nicht so recht. Der KTM-Pilot ist im dritten freien Training der Moto3 gestürzt und nach dem Qualitraining steht nun fest – der KTM-Pilot muss sich morgen in der Startaufstellung mit dem letzten Platz begüngen. Große Ziele hatte sich das Team ohnehin nicht gesteckt. Sich zu zeigen und dabei eine gute Figur zu machen – das stand für den Nachwuchsfahrer an erster Stelle. Dank einer Wildcard darf er hier im Konzert der Großen mit dabei sein. Nun heißt es Wunden lecken und sich präparieren für den morgigen Tag.

Unterdessen stehen die Fahrer der Königsklasse vor ihrem Qualitraining – Marc Márquez scheint hier zur Saisonhalbzeit zu alter Stärke zurückzufinden. Hohenstein-Ernstthal/cs

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *