Allgemein / Moped / Motorrad / Termine

Louis kommt nach Chemnitz

Für die neue Louis-Filiale in Chemnitz wird noch Personal gesucht. Foto: PR
Polo ist schon da und Hein Gericke hält sich im Gegensatz zu Dresden in Chemnitz hartnäckig. Nun kommt auch Louis. Die Firma aus Hamburg eröffnet am Freitag eine neue Filiale gleich neben dem Museum für Sächsische Fahrzeuge. „Besser könnte der Standort kaum gewählt sein“, geben sich die Verantwortlichen in einer Pressemitteilung von ihrer Wahl überzeugt. Und Jürgen van Bömmel teilte mir auf Nachfrage mit, abgesehen von der Größe der Stadt selbst sei die „Nähe zum Erzgebirge ein wichtiges Argument“ für die Standortwahl. Die neue Filiale, Zwickauer Straße 75, sei nur wenige Fahrminuten von der A72 entfernt. Sie liegt damit also direkt an der größen Einflugschneise aus Süden.
Es handelt sich um einen sogenannten Mega-Shop. Das sind laut van Bömmel „die gr0ßen, aber nicht riesigen Filalen“. Wie viele Mitarbeiter dort mal beschäftigt sein werden, konnte er nicht sagen. Es werde noch Personal gesucht, begründete er dies und genau so steht es auch am Laden.
Zur Eröffnung locken die Verantwortlichen am Freitag und am Sonnabend mit Sonderangeboten und einer Motorradparty. Was da genau stattfindet, ließ van Bömmel offen. Ein Besuch lohnt sich aber bestimmt.
Und damit die Kollegen aus den anderen Shops nicht zu kurz kommen, hier auch ihre Adressen: Polo findet ihr in Chemnitz auf der Donauwörtherstraße 2 und Hein Gericke auf der Neefestraße 147, kann man via Shopsuche im Internet herausbekommen.
Hier ist alles bereit für die Eröffnung am Freitag. Foto: PR

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *