Dresden / Moped / Motorrad / Termine

Alles neu auf der Sachsenkrad

Vorn hübsche Italienerinnen, dahinter der BMW.-Truck. Neue Ordnung auf der Sachsenkrad.

Dresden (cs). Nur noch ein Mal schlafen… Die Sachsenkrad 2015 steht bevor und in den Messehallen war schon heute zu sehen – da wird sich einiges ändern. Es musste umgeräumt werden, denn BMW rückt dieses Mal mit einem ganzen Truck an – nagelneu und eigentlich gedacht für Präsentationen auf Rennstrecken, verriet Stefan Fricke, der in der Niederlassung an der Dohnaer Straße für das Motorradgeschäft der weiß-blauen Marke zuständig ist. Das Motorradhaus Förster aus Pirna ist dafür zur Seite gerückt, Suzuki auf den ehemaligen Bühnenstellplatz und die Bühne dafür ein Stück aus der ehemaligen Stell-Ecke heraus. Rochaden allerorden – das verspricht ein schönes neues Messegefühl.

Die Vorfreude jedenfalls ist groß und morgen um 12 Uhr wird die Messe eröffnet. Viel Vergnügen – vor allem meinen Freikartengewinnern.

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *