Allgemein / Motorrad

Angebot: MZ-Teile und Polizei-BMW

Diese zwei ehemaligen Polizeimotorräder sind zu haben.

Fast 100 Posten MZ-Ersatzteile sollen am Freitag den Besitzer wechseln. Sie stehen auf einer 24 Seiten langen Liste. Es handelt sich unter anderem um jede Menge Technik wie etwa Bowdenzüge, Kupplungs- und Bremshebel, aber auch um Ausstattungsteile wie Seitenkoffer. Alles für 660er MZs und die Seitenkoffer lassen darauf schließen, dass sie für die MZ Skorpion bestimmt sind. Ein fachmännischer Blick auf das Angebot klärt sicher auf. Das ist bereits am Donnerstagnachmittag beim Auktionshaus Vonau (Reineckerstraße 6, 09126 Chemnitz) möglich. Dort werden die MZ-Teile dann am Freitag versteigert. Sie kommen von der sächsischen Polizei, die offenbar keine Skorpion mehr im Einsatz hat und haben in der Versteigerungsliste die Nummer 292.

Apropos Polizei: Auch zwei BMW-Motorräder der Thüringer Polizei stehen in der Liste (. Im schicken Blau mit gewöhnungsbedürftigen Sturzbügeln aber mit weniger als 22.000 Kilometern Laufleistung seit ihrer Erstzulassung vor elf Jahren sicher im technischen Topzustand. Einstiegspreis: 3000 Euro.

Ob das auch auf die 1000er Aprilia (siehe unten) zutrifft, die am Freitag unter den Hammer kommt, ist eher fraglich. Sie ist seit der Erstzulassung im März 2001 knapp 28.000 Kilometer gelaufen und wird im Auftrag der Erbschaftsverwaltung des Freistaats versteigert (Position 208 in der Angebotsliste). Für 900 Euro wird die Italienerin am Freitag aufgerufen.

  • Die gesamte Versteigerungsliste samt Preisen gibt es hier.
  • Nachtrag (3. Dezember): Die zwei Polizeimotorräder gingen für 3000 und 3200 Euro weg, die Aprilia hat für 1800 Euro einen neuen Besitzer gefunden. 
Auch diese Aprilia wird am Freitag versteigert.

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *