Dresden / Moped / Motorrad / Termine / Weltanschauliches

Alles Gute für 2016!

Vorfreude! Bald ist in Dresden wieder Motorradmesse-Zeit! Foto: PR

Weniger als als zehn Stunden sind übrig von 2015, während ich diese Zeilen schreibe. Kein Jahr zum Vergessen, aber eines, an das ich gern einen Haken mache. Manches hat mich enttäuscht, aber 2015 war doch gut, weil es mich zugleich positiv stimmt.

Enttäuscht haben mich manche Motorradfreunde, die sich in diesem Jahr leider einer Bewegung angeschlossen haben, in der man Asylbewerber auch mal als „Dreckspack“, „Gelumpe“ und „Viehzeug“ bezeichnen darf. Das geht gar nicht! Dazu fällt mir ein: Wer die Werte des Abendlandes nicht kennt und hütet, kann es auch nicht retten. Zu diesen Werten gehören zweifellos die Lehren aus einer Geschichte, die im Morgenland spielt, gern auch im Abendland gefeiert wird  und die heute aktueller denn je ist. Schon das zeigt, wie schizophren das Montagsgeschrei um die Rettung des Abendlandes ist.

Enttäuschend wenig Motorradkilometer habe ich in diesem Jahr geschafft – das geht auch gar nicht. Es waren leider weniger als 4000. Üblich finde ich, die 10.000-Kilometer-Marke anzusteuern.

Positiv stimmt mich 2015, weil ich zig Menschen kenne, die sich mit viel Engagement und uentgeltlich für Flüchtlinge einsetzen – auch und gerade in Dresden. Diesen Menschen gilt meine Hochachtung.

Positiv stimmt mich 2015 auch, weil es 2016 nun ein Leichtes wird, die schlechte Motorradkilometer-Bilanz des zu Ende gehenden Jahres zu übertreffen.

Das neue Jahr steht bevor und damit auch die erste Motorradmesse des neuen Jahres. Darauf freue ich mich, mit der Sachsenkrad beginnt für mich traditionell das neue Motorradjahr. Die Messe sei ausgebucht, berichten die Veranstalter, 140 Aussteller tummeln sich vom 15. bis 17. Januar 2016 im Dresdner Messegelände auf 10.000 Quadratmetern. Auch Sachsenbike ist dann wieder mit dabei.

Mit dieser optimistischen Aussicht wünsche ich allen meinen Lesern einen schönen Jahreswechsel. Alles Gute für 2016, kluge Einsichten, schlaue Entscheidungen und das stets nötige Quäntchen Glück gehören auch zu diesen Wünschen. Allen Motorradfreunden außerdem jederzeit schrottfreie Fahrt!

s Kommentare

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *