Dresden / Moped / Motorrad / Termine

Scrambler-Pause vor der Oper

Die Kletterer kommen. Das ist zumindest die offizielle Übersetzung für Scrambler. Und der Markenname dazu ist Ducati.

Italienische Dreierbande: Ducatis Scrambler haben das Zeug zum Kultmotorrad. Foto: Ducati Stammtisch Sachsen

Dresden ist in diesem Jahr Streckenort beim deutschen Ducati Scrambler-Treffen. Am morgigen Sonnabend wollen die Fahrer der schicken Bologna-Bikes auf dem Theaterplatz ein Gruppenfoto machen. Gegen 15 Uhr treffen sie ein. Da waren sie schon auf dem Erzgebirgsring und haben ihre Maschinen über die kleine Rennstrecke geprügelt, nächstes Ziel nach Dresden ist die Strobelmühle in Pockau (das ist in der Nähe von Marienberg).

Roman vom Ducati Stammtisch Sachsen hat mir geschrieben. Das Treffen findet jedes Jahr in einem anderen Bundesland statt, jetzt ist Sachsen an der Reihe und die Mitglieder vom Stammtisch wollen sich natürlich nicht lumpen lassen. Sie rechnen übrigens mit 50 oder mehr Motorrädern und freuen sich über Schaulustige auf dem Theaterplatz – Scrambler-Fahrer, Motorrad-Normalos (;-))und natürlich auch Fußgänger.

Wir wünschen gute Fahrt! Dresden/csp

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *