Kleine Tour am Vormittag

Es müssen nicht immer Berge sein, wenn man schöne Motorradstrecken sucht. Auch eine Tour Richtung Lausitzer Seen lohnt sich. Es war nicht viel Zeit. Nicht viel mehr als ein verlängerter Vormittag. Also musste die Tour kompakt sein und zeitig starten. Das ausgiebige Sonntagsfrühstück fiel aus, außerdem half beim Einstieg in die Lausitztour ein Stück A4…

Motorrad-Globetrotter sind zurück

Daniel Rintz und Josephine Flohr sind wieder da. Sie sind die zwei erfahrendsten Dresdner Motorrad-Globetrotter. 100.000 Kilometer, drei Jahre, 45 Länder. Fertig. Schreibt sich ganz leicht. Hinter diesen drei Zahlen verbirgt sich eine mächtige Portion Lebens- und Reiseerfahrung. Sie beschreiben die Motorradtour, von der Josephine Flohr und Daniel Rintz vor wenigen Tagen zurückgekehrt sind. Sie…

Fünf-Flüsse-Tour

Die dritte und letzte Etappe dieser Motorradtour führte vom Thüringer Wald zurück nach Dresden. Tolle Täler und fünf Flüsse prägten diesen Tag. 8 Uhr morgens an der Massermühle. Es ist nass, aber es regnet nicht. Gasthof-Chef Ko Hoeve verschwindet nach draußen. Als ich mit meinen Gepäcktaschen zum Motorrad komme, wischt er gerade die Maschine trocken. Überrascht…

Vom Fichtelgebirge in den Thüringer Wald

Jetzt hat die kleine Motorradreise einen Namen. Es geht durch vier Gebirge – das Erzgebirge, das Fichtelgebirge, die Fränkische Schweiz und den Thüringer Wald. „Vier auf einen Streich.“ Nebel steht am Morgen über dem Untreusee, der seinen Namen vom Untreubach hat. Der Bach fließt durch den Untreuwald zwischen Radenzgau und Regnitzland und wer im Wald…

Rund ums Umgebinde

Die Oberlausitz ist bekannt für hübsche Berge, die Spree und niedliche Weberhäuser. Eine Motorradtour auf den kleinen Dorfstraßen der Region entschleunigt ungemein. Der Einstieg ist standesgemäß. Auf der B6 nach Osten raus aus Dresden und spätestens ab Weißig versäge ich erst einmal alles, was vier Räder hat. Links vorbei geht es zügig Richtung Bautzen. Dabei…

Alles am Fluss

Eine Stadt braucht einen Fluss. Flüsse machen Landschaft und haben eine magische Anziehungskraft. Eine Flusstour mit unbestimmtem Ziel war deshalb mein Sonnabend-Plan. Immer an der Elbe und an der Moldau entlang bis zu irgendeinem hübschen Hotel kurz vor Prag, geschätzte 250 Kilometer bei strahlendem Sonnenschein. 400 wurden es schließlich. Der Einstieg war schnell erledigt, schon…

Go west!

Lauschaer Glas und Sonneberger Spielwaren, der Rennsteig, verschiedene Talsperren und die Rennstadt Schleiz könnten eine Rolle spielen bei der Tour, die im Moment vorbereitet wird. Dank prächtigen Pfingstwetters spricht nichts gegen einen traumhaften Kurzurlaub auf zwei Rädern. Auch die zwei Orte, für deren Produkte in der Anzeige aus der Messezeitschrit „IFA mobil-report“ im Frühjahr 1966…

Das passt!

Elf Zoll sind gut. Der neue Minicomputer passt perfekt in die Motorradtaschen, damit steht dem Bloggervergnügen bei Motorradreisen nichts mehr im Weg. Ausgerüstet mit diesem Gerät, Kamera und Webstick wird die Reise nach St. Petersburg Anfang September Tag für Tag hier im Blog dokumentiert – nicht mit dem Ziel, den Reiseverlauf minutiös zu beschreiben. Es geht um die…

Ein längst überfälliger Bericht

Eine Motorradzeitschrift, die ich immer mal lese, ist nun auch darauf gekommen: Pekelné doly, die Teufelsgrube, ist unbedingt einen Besuch wert. Das stand schon in der vergangenen Saison hier im Blog, nun ist auch Kollege Klaus H. Daams begeistert. Wurde ja auch Zeit – einerseits, dass dieser Tipp etwas ins Blatt kommt. Andererseits, dass ich…