Motorrad

Neues Pferd im Stall

Eine MZ Skorpion vervollständigt jetzt die private Motorradsammlung. Sie ist 36.000 Kilometer alt und macht alles, was ihre Optik verspricht.

Voll einsatzbereit: Die Skorpion hat sogar nigelnagelneuen TÜV.

Neue Reifen und drei (!) neue Batterien waren nötig, um die 2002 gebaute Maschine wieder auf Vordermann zu bringen. Zwei Batterien sitzen unter der Klappe am Heck – sie sind allein fürs Blaulicht und das Martinshorn da. Dazu natürlich ein neuer Ölfilter, alle Schmier- und Verbrauchsstoffe wurden erneuert, die Bremsen geprüft und der Motorlauf gecheckt. Jetzt rennt sie wieder einwandfrei.

Die Signalanlage ist stillgelegt, die Blaulichter bekommen bei Gelegenheit noch hübsche Mützen. Fehlt nur noch die Zulassung, denn neuen TÜV hat die Skorpion natürlich auch.

Sie wird aber nicht zugelassen. Sie kommt ins Museum, denn das Zweirad ist ein Einzelstück. Es handelt sich wohl um ein ehemaliges Polizeimotorrad, das irgendwann dem DRK überlassen und dafür optisch ein wenig angepasst wurde. Künftig ist sie vielleicht mal für eine Spezialausfahrt zu haben. Ansonsten ist für sie (fast) schon ein Platz in einer neuen Motorradausstellung in der Sächsischen Schweiz reserviert. Dresden/csp

Die Signalanlage ist stillgelegt.

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *