Dresden / Motorrad / Termine

Erste Saisonstart-Party

BMW eröffnet morgen die Reihe der Saisoneröffnungen bei den Motorradhändlern. Für Dresden ist Regen angesagt, aber das beeindruckt die Verantwortlichen gar nicht.

Ohne die hübsche junge Frau ist die Rallye-GS, hier bei der Sachsenkrad, bei BMW zu sehen. Foto: Archiv

Alles richtig gemacht, kann sich Stefan Fricke freuen, der in der Motorradabteilung der BMW-Niederlassung an der Dohnaer Straße das Sagen hat. Denn auf eine Ausfahrt verzichten die Vertreter der weiß-blauen Marke dieses Mal. Dafür ist ein Stuntteam engagiert, das drei Mal zu erleben ist. Voraussichtlich um 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr zeigt das Team von Stuntfunk, was es drauf hat.

Zwischendurch können Besucher neue BMW-Maschinen bewundern, die R 1200 GS Rallye wird da sein, auch BMWs neuer Caferacer auf Basis der R nineT. Stefan Fricke rechnet bei üblem Wetter mit wenigstens 150 Besuchern. Scheint vielleicht doch die Sonne, können es auch 350 bis 400 werden.

Andere Marken ziehen im März und April nach. KTM lockt am darauffolgenden Sonnabend, dem 25. März, zum „Orange-Day“. An diesem Tag feiert auch Triumph die neue Saison. Suzuki, Yamaha, Kawasaki und Harley-Davidson sind am 1. April dran, Honda offiziell am 22. April.

Das Honda-Motorradhaus in Zehren wartet noch eine Woche länger mit dem Saisonstart – an der Meißner Straße in Diera-Zehren wird der Start ins Motorradjahr am 29. März April gefeiert, hat mir Geschäftsführer Jonny Vesely verraten. Dresden/csp

s Kommentare

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *