Thüringen-Tour I

Rund 250 gemütliche Motorradkilometer waren es heute von Dresden bis an die Bleilochtalspeerre in Saalburg. Nach dem Warmfahren auf der B173 nach Freiberg folgte der Einstieg ins Erzgebirge. Zschopau lag an der Strecke mit einem Zwischenstopp in Hohndorf, um der MZ zu zeigen, wo sie „geboren“ wurde. Dann kam einer der Höhepunkte des heutigen Tourtages…

Kühl, hoch und schön

75 Kilometer nach Süden, immer im Sonnenschein, rauf auf etwa 800 Meter Meereshöhe bei viel Wind und kühlen sieben Grad führte heute eine Motorradtour mit einem besonderen Gast auf dem Soziussitz. Ein Vergnügen war die Herbsttour mit Kaffee und Grog bei schönster Höhenluft. Leider war es diesig… Dafür befand sich das Motorrad in bester Gesellschaft…

Saisonfinale im Sommerwetter

Sommerwetter im Oktober, ein freier Tag und perfekte Tourorganisation – so haben rund 50 Sachsenbiker den Saisonabschluss 2011 erlebt. Die Regie führte Almoto. Die Erfahrung des erfolgreichsten Motorradreiseveranstalters im Freistaat kam dieses Mal nicht einer Reisegruppe zugute, sondern den Vereinsmitgliedern des Sachsenbike e.V. und Freunden des Vereins.

Das passt!

Elf Zoll sind gut. Der neue Minicomputer passt perfekt in die Motorradtaschen, damit steht dem Bloggervergnügen bei Motorradreisen nichts mehr im Weg. Ausgerüstet mit diesem Gerät, Kamera und Webstick wird die Reise nach St. Petersburg Anfang September Tag für Tag hier im Blog dokumentiert – nicht mit dem Ziel, den Reiseverlauf minutiös zu beschreiben. Es geht um die…

Ein längst überfälliger Bericht

Eine Motorradzeitschrift, die ich immer mal lese, ist nun auch darauf gekommen: Pekelné doly, die Teufelsgrube, ist unbedingt einen Besuch wert. Das stand schon in der vergangenen Saison hier im Blog, nun ist auch Kollege Klaus H. Daams begeistert. Wurde ja auch Zeit – einerseits, dass dieser Tipp etwas ins Blatt kommt. Andererseits, dass ich…

Rollende Vorstandssitzung

Schriftlich oder mündlich darf der Vereinsvorsitzende zur einer Vorstandssitzung einladen, Beschlüsse werden mit einfacher Mehrheit gefasst. Alles richtig gemacht also bei der Einladung und dem Ablauf der rollenden Vorstandssitzung, zu der sich am Sonntag zwei Drittel der Vereinsleitung getroffen haben. Es fiel nur eine Entscheidung: Der Vorstand hat beschlossen, dass die bewegliche Vorstandssitzung ein voller…

Melniker Polka

„Rechts fließt die Elbe, links fließt die Moldau, Melnik liegt am Zusammenfluss“, heißt es in der Melniker Polka. Das stimmt, blickt man stromab, aus Dresdner Sicht ist es genau umgekehrt. Aber von Anfang an: Die Reise zum Zusammenfluss führt fast immer an der Elbe entlang. Nach dem Sprint über die Autobahn A17 von Dresden nach…

Teneriffa (er)fahren – ein Fazit

Mindestens 500 Kilometer Teneriffa wünsche ich jedem Motorradfahrer. Und wenigstens fünf Tage Zeit, die Insel zu erfahren, dazu einen Tag für An- und Abreise. Die größte der Kanareninseln ist unbedingt eine (Motorrad)Reise wert. Ob sie ein Paradies ist, bleibt jedem Motorradfahrer selbst überlassen. Teneriffa passt in dieser Hinsicht in eine Reihe mit Reisezielen wie Korsika,…

Die große Acht

Motorradfahrer, kommst Du nach Masca, nimm Dir Zeit für einen zweiten Besuch. Das Tenogebirge im Nordwesten von Teneriffa ist zweifellos von einem Motorradfahrer erfunden worden. Und sollte das nicht stimmen, dann hat es zumindest jemand geformt, der Motorradfahrer mag. Busfahrer mag er dagegen nicht, aber dazu später. Die große Acht beginnt auf der Autobahn in…

Fahrt ins Blaue

Heftiger Wind am Morgen. Klirrend fliegt der Aschenbecher eine Etage weiter oben vom Balkontisch auf den Kachelfussboden, am Lift im Flur reisst der Wind einen gerahmten Hotelplan von der Wand, Blätter wehen durch die halboffenen Flure, draußen biegen sich die Palmen und von einem nahen Parkplatz reiben riesige Staubfahnen über das Einkaufszentrum. Es ist warm,…