Maut am Stelvio

Es wird teurer am Stelvio. Ab 2019 soll das Stilfserjoch nur noch gegen Bezahlung befahrbar sein. Das meldet „Die Neue Südtiroler Tageszeitung“. Wie meine Kollegin Karin Gamper berichtet, soll die berühmte Passstraße aber zunächst aufgewertet werden, bevor die Gebühr eingeführt wird. Außerdem soll eine neue Organisation gegründet werden, die sich um die Vermarktung der Straße kümmert.…

Alles am Fluss

Eine Stadt braucht einen Fluss. Flüsse machen Landschaft und haben eine magische Anziehungskraft. Eine Flusstour mit unbestimmtem Ziel war deshalb mein Sonnabend-Plan. Immer an der Elbe und an der Moldau entlang bis zu irgendeinem hübschen Hotel kurz vor Prag, geschätzte 250 Kilometer bei strahlendem Sonnenschein. 400 wurden es schließlich. Der Einstieg war schnell erledigt, schon…

Erste „Motorradfreundliche Hotels“

Mehr als zwei Jahrzehnte lang war Sachsen ein weißer Fleck auf der ADAC-Karte der motorradfreundlichen Hotels. Das hat sich jetzt geändert. Seit heute hat der Freistaat zwei von dem Automobilclub und dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) zertifizierte Motorradhotels. Das „Hotel Pesterwitzer Siegel“ und das „Naturhotel Gasthof Bärenfels“ haben die Plakette bekommen. Ein knappes Dutzend…

Sachsenbike im Schullandheim

150, 90, 2: Das sind die nackten Zahlen, die die 15. Auflage der Sachsenbike-Heimkinderausfahrt beschreiben. Zwei Tage Ausfahrt mit knapp 90 Kindern und rund 150 Kilometer Motorradtour. So lief das am Wochenende. Aber das ist natürlich nur die halbe Wahrheit. Wir haben mit unseren kleinen Gästen und deren erwachsenen Begleitern ein schönes Wochenende erlebt: Sachsenbike…

Motorradtour zum Dresdner CSD

Sie fahren stets ganz vorn und fallen auch auf, weil besonders viele Frauen dabei sind: Die Biker, die regelmäßig die Demo zum Christopher Street Day (CSD) anführen. So wird es auch am Sonnabend sein, wenn der regenbogenbunte Umzug zum Dresdner CSD 2016 in der Stadt unterwegs ist. Um 12 Uhr gehts auf dem Altmarkt los,…

Zwei Mal durchs Erzgebirge

Mit einer munteren Frühlingstour habe ich den Ostermontag gefeiert. 170 Kilometer Strecke, zwei Mal in Nord-Süd-Richtung durchs Erzgebirge – was für ein Glück, dass wir hier, südwestlich von Dresden, eine so tolle Motorradfahrer-Region haben. Der Einstieg ist schnell gemacht – von Dresden geht’s auf der B170 bis kurz vor Schmiedeberg. Viel Verkehr und nur wenig Kurven prägen diese ersten Kilometer. Doch…

Eine Schrulligkeit weniger

Sebnitz (cs). Gäbs jede Menge verschiedene Modelle, so an die 100 vielleicht, würde ich mich vielleicht doch noch zum Bau eines Dioramas hinreißen lassen. Weil es aber nur wenige Motorradmodelle für Modelleisenbahner gibt, bleibt mir (und meinen Mitmenschen) diese Schrulligkeit erspart. Ansonsten hätte mein Diorama den Titel „Motorradtreffen“. So habe ich auch kein Geld ausgegeben…

Gewinn-„Ausschüttung“

Die beste Punktzahl beim dritten Vario-Vocale-Weihnachtsrätsel hat Andre G. gestern in den Genuss einer sommerlichen Motorradtour kommen lassen. Es ging über die Grenze zu den tschechischen Motorradfreunden in den Teufelshöhlen und am Mückentürmchen. Am Ende waren es fast 300 Kilometer, bei denen auch Gelegenheitsbiker G. (im Wortsinn) erfahren hat, wann die Fußrasten der Dragstar aufsetzen…

Viele Applauskurven und noch mehr Wasser

Der Großen Dresdner Motorradausfahrt (GDMA) voraus und damit sozusagen eher in den Regen führte gestern eine Tour, die ursprünglich Zweistauseentour heißen sollte. Besser noch: Alle guten Dinge sind drei. Denn sie tangiert drei mehr oder weniger namhafte Talsperren. Der erste ist die Lehnmühletalsperre (man könnte zuvor sogar noch Malter angesteuert haben und so sogar vier…

Thüringen-Tour III

Wie ein Schloss steht das Hotel „Seeblick“ an der Bleilochtalsperre in Saalburg-Ebersdorf. Es hat nicht ganz die Qualität eines Schlosses, das Preis-Leistungs-Verhältnis (33 Euro pro Nacht incl. Frühstück) ist aber völlig in Ordnung und das Hotel deshalb ein guter Platz für Motorradfahrer – auch wegen des großen Parkplatzes, es gibt sogar eine kleine Garage, die…