Geradegebrecht / Motorrad

Triumph und Triumph

„Adele mit Triumph bei den Brit Awards“, haben die Kollegen von DNN-online heute getwittert. Zwei Schlüsselreize stecken für Motorradfahrer in diesem Satz. Im Biker-Hirn wird daraus: „Frau fährt englisches Motorrad.“ Also flugs auf den dazu getwitterten Link geklickt – vielleicht gibts ja schöne Fotos von Adele auf einer Maschine. Das Ergebnis: Frau ja, Motorrad nein. Die Deutsche Presseagentur (dpa) hat ihren Bericht „Adele mit neuem Triumph bei den Brit Awards“ überschrieben. Die zwei Überschriftenvarianten sind ein schönes Beispiel dafür, zu welchen Zweideutigkeiten Verknappungen in der Sprache führen können.

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *