Allgemein

MotoGP VIII: Über 211.000 Gewinner

Der Doctor im Zwiegespräch mit seiner M1. Foto: MotoGP/PR

Ein paar Zuschauer mehr (etwa plus 1 Prozent auf reichlich 211.500) der dritte Sieg in Folge für Marc Marquez und Vale immerhin auf dem Treppchen. Mit dem 79. Deutschland Grand Prix, der ganz offiziell GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland heißt, können die Fans und die Veranstalter zufrieden sein. Die Fans haben spannende Rennen gesehen, der packende Zweikampf von Vale und Dani Pedrosa um die Podiumsplätze hinter Marquez ware heute Nachmittag die Krönung des Ganzen. Sie haben ein Grand Prix-Wochenende ohne Regen erlebt (das wird besonders die Fans auf dem Ankerberg gefreut haben) und eines ohne schwere Stürze (das ist vor allem für die Fahrer gut).

Rossi hat sein Punktekonto aufgebessert und den Abstand zum Teamkollegen Jorge Lorenzo hier auf 13 Punkte erhöht – das ist gar nix, bedenkt man, dass gerade mal die Hälfte der Saison vorbei ist. Marquez hat die volle Punktzahl geholt und rückt auf 65 Punkte an Rossi heran. Auch das ist nix und bedeutet für den Altmeister, dass er mächtig kämpfen muss, um den Spitzenplatz in der Tabelle bis zum Saisonende zu halten – was sich sicherlich nicht wenige Sachsenring-Besucher wünschen, denn die Sympathien sind hier klar auf seiner Seite. Für diese Fans ist vielleicht besonders wichtig, was Vale gerade in der Pressekonferenz gesagt hat. „Dieses Jahr ist das Motorrad besser, ich denke, ich kann um den Titel mitfahren“, stellte er zu seinen Erwartungen an die zweite Saisonhälfte fest. Mit Blick auf Marquez ließ er aber auch wissen: „Ich weiß, dass der Kampf sehr sehr hart werden wird.“

Gepunktet hat auch der Sachsenring. Mit einem toll organisierten Grand Prix. Nur der Stau heute morgen war überflüssig. Und mir fehlte eine Gelegenheit, im Pressebereich irgenwo was zu Essen zu kaufen.  Stimmt – das ist Gejammer auf hohem Nivau  außerdem waren die Rauchwürste drüben nebem dem ADAC-Turm sehr lecker.

Übrigens – im nächsten Jahr gibts ein Jubiläum, da findet auf dem Sachsenring (hoffentlich) zum 80. Mal der Grand Prix von Deutschland statt.

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *